Parsifal - London Covent Garden 2014 - Antonio Pappano

Richard Wagner  (1813 - 1883)

Parsifal

Live-Gesamtaufnahme London 2014

Royal Opera House-Covent Garden, Februar 2014

Opus Arte, 2 Disc, 2014
Sprache: dtsch.
Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch
Region: Region B/2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
Spieldauer: 281 minutes
Sound format: 2.0LPCM + 5.1(5.0) DTS


Dirigent: Antonio Pappano
Orchestra of the Royal Opera House
Royal Opera Chorus
Chorleiter: Renato Balsadonna
Regisseur: Stephen Langridge
Set und Kostüme: Alison Chitty
Licht: Paul Pyant
Choreographie: Dan O’Neill


Besetzung:


Parsifal - Simon O'Neill
Kundry - Angela Denoke
Gurnemanz - René Pape
Amfortas - Gerald Finley
Klingsor - Willard W. White
Titurel - Robert Lloyd

Zum Inhalt:


Stephen Langridge inszeniert ein Werk intensivster Menschlichkeit
Wagners letzte Oper Parsifal ist ein Werk intensivster Menschlichkeit. Es erzählt die Geschichte von einer gestörten Gemeinschaft die letztlich geheilt wird durch einen Menschen, der die Macht des Mitgefühls erkannt hat.
Zu Ehren der Zweihundertjahrfeier der Geburt von Richard Wagner hat Stephen Langridge seine neue Produktion mit dem Design von Alison Chitty und mit „geistigem Fiber und visueller Beredsamkeit "(Financial Times) als zeitlose und universelle Variante der Geschichte Parsifals inszeniert. Zu den Darstellern gehört der große Wagner-Tenor Simon O'Neill in der Titelrolle. René Pape als Gurnemanz ist "makellos" (Guardian), Gerald Finley als Amfortas "überzeugend" (Telegraph) und Angela Denoke als Kundry ist „dramatisch elektrisierend“ (Telegraph). Das Orchester der Royal Opera House unter Musikdirektor Antonio Pappano geben eine hinreißende Interpretation der Wagnerschen Partitur. Gefilmt in High Definition und aufgezeichnet in echten Surround-Sound.

Bonus:
- Interviews mit Antonio Pappano und Simon O’Neill
 - Cast gallery

Diese Aufnahme ist auch als DVD im Handel

Teilen: