Karla Fohrbeck - Jean Paul in Oberfranken

Jean Paul in Oberfranken
Literarischer Wanderführer

Der Jean-Paul-Weg zwischen Joditz & Sanspareil

Karla Fohrbeck, Autorin

Buch, Bayreuth Marketing, 10/2012
Einband: Flexibler Einband
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3000393420
ISBN-13: 9783000393426
Gewicht: 1591 g
Maße: 298 x 215 mm
Stärke: 25 mm

Inhaltsverzeichnis:

Seiten ..... 5 - 21
VORWORTE - So kurz wie möglich

Seiten ..... 23 - 47
VORGESCHICHTE - Vom Geheimtipp zur Produktmarke

Seiten ..... 49 - 81
WANDERSTRECKEN - Von Joditz bis Sanspareil

Seiten ..... 83 - 309
WELT-& MENSCHENBILD JEAN PAUL -
Die Texte am Jean Paul Weg

Seite ..... 86 ..... Themantische Gliederung
Seite ..... 89 .....1. Über Jean Paul
Seite .... 107 .....2. Jean Pauls Heimat in Oberfranken
Seite .... 133 .....3. Jean Pauls Familie
Seite .... 149 .....4. Kindheit und Schule
Seite .... 167 .....5. Der Mensch
Seite .... 181 .....6. Essen und Trinken
Seite .... 197 .....7. Die Welt von oben
Seite .... 217 .....8. Himmel und Hölle
Seite .... 231 .....9. Tierleben
Seite .... 241 ....10. Gartenreich
Seite .... 257 ....11. Natur und Kosmos
Seite .... 273 ....12. Arkadien
Seite .... 291 ....13. Gott und die Welt
Seite .... 306 ....Themenliste der (grünen) Text-Tafel am Weg
Seite .... 309 ....Themenliste Groß- und Sonder-Sationen am Weg

Seiten .....311 - 345
LANDSCHAFT ZUR ZEIT JEAN-PAULS
Die weißen Tafeln am Jean-Paul-Weg
Die Liste der Tafeln am Schluß

Seiten .....347 - 368
ANHANG
Biografie, Literatur, Text-& Bildquellen,
Register, Adressen

Zum Inhalt:

Jean Paul war ein bekennender Liebhaber seiner Heimat Oberfranken – auch wenn diese damals eher dem Fürstentum Bayreuth entsprach. In Wunsiedel ist er geboren, in Joditz, Schwarzenbach und Hof verbrachte er seine Jugend. Nach seinen Studien-, Lehr- und Wanderjahren zog er nach Bayreuth, wo er 21 Jahre lebte und dort auch begraben ist. Landschaft und Erinnerungen daran tauchen in seinen Romanen, Erzählungen und Briefen immer wieder auf. Er war ein leidenschaftlicher Wanderer, kannte die Armut, aber auch die Originalität des hiesigen Menschenschlags.

Der fast 200 km lange Weg (die lokalen Jean-Paul-Rundwege mitgerechnet) führt von Joditz über Hof und das ganze Fichtelgebirge nach Bad Berneck, Bayreuth und schließlich nach Sanspareil. Er wird alle 1 bis 1,5 km von grünen Aphorismen- und Text- bzw. weißen Landschaftstafeln gesäumt, im Bayreuther Raum sogar von dreiteiligen Groß-Stationen.

Das Gehen auf diesem Weg, der als geistiges Rückgrat der Region dient, bringt Wanderer und Dichter einander näher, denn Jean Pauls Gedanken erweisen sich oft als erstaunlich aktuell. Und vielleicht lernt der Wanderer auf diese Weise auch unsere und Jean Pauls Heimat schätzen und lieben. Das Logo des jungen Jean Paul wird für die „Nordschiene“ verwendet, das Logo des alten Jean Paul ab Bayreuth- Eremitage für die „Südschiene“ und das Doppel-Logo für den Gesamtweg und gemeinsame Projekte.

Literarische Teams: Karla Fohrbeck & Frank Piontek - Karin  & Eberhardt Schmidt

Dazu passend auch die Doppel-CD Jean Paul - Träume, Reisen, Humoresken,

Teilen: