Jean Paul Gesellschaft - Jahrbuch der Jean Paul Gesellschaft 2015 - 05/2015

Jean Paul Gesellschaft

Jahrbuch der Jean Paul Gesellschaft 2015

50. Jahrgang

Herausgeber: Elsbeth Dangel-Pelloquin,
Barbara Hunfeld, 
Monika Schmitz-Emans,
Ralf Simon u.a.

Königshausen & Neumann, 05/2015
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3826057287
ISBN-13: 9783826057281
Umfang: 244 Seiten
Gewicht: 496 g
Maße: 236 x 164 mm
Stärke: 22 mm

Aus dem Inhalt: 

Seite ... 1   ... Editorial

Seite ... 5   ... Jadwiga Kita-Huber:
Der Erzähler als Evangelist.
Bibelphilologische Autorkonzepte in Jean Pauls Roman Leben Fibels -

Seite ... 31  ... Barbara Hunfeld:
Die Rocaille des Erzählens.
Jean Pauls unzeitgemäße Literatur zwischen 'barock' und 'modern' -

Seite ... 57  ... Birgit Sick:
'His trails do not fade.'
Jean Pauls Schreibwerkstatt als Hypertext -

Seite ... 95  ... Volker Kohlheim:
Raum und Name in Jean Pauls Roman Siebenkäs - 

Seite ... 107 ... Hans Schönemann:
Titan in Hof.
Jean Pauls Lektüren in der Hofer Schulbibliothek und ihre Bedeutung für seinen Roman Titan -

Seite ... 129 ... A. Ressel:
'Die Menschen können sich künftig nach Malthus ordentlich nicht mehr retten.'
Demographische Zukunftsprognosen in Jean Pauls Dämmerungen für Deutschland (1809) -

Seite ... 139 ... Florian Hauck:
Jean-Paul-Bibliographie 2011-2013

Bücherbesprechungen:

Seite ... 201 ... Ralf Simon:
Tobias Fuchs, Büchermachen.
Autorschaft und Materialität des Buches in Jean Paauls "Leben Fibels"

Seite ... 203 ... Ralf Simon:
Oliver Koch, Individualität als Fundamentalgefühl.
Zur Metaphysik der Person bei Jean Paul und Jacobi

Seite ... 213 ... Till Dembeck:
Sonja Böni, Reflexionen des Ikonischen.
Jean Pauls narrative Bildlogik in seinen Satiren und in seinem Romanerstling

Seite ... 218 ... Maximilian Bergengruen:
Beatrix Langner, Jean Paul.
Meister der zweiten Welt. Eine Biographie

Seite ... 222 ... Dirk Göttsche:
Franziska Frei Gerlach, Geschwister.
Ein Dispositiv bei Jean Paul und um 1800

Seite ... 225 ... Elsbeth Dangel-Pelloquin:
Das Wort und die Freiheit.
Jean Paul Bildbiographie

Seite ... 230 ... Elsbeth Dangel-Pelloquin:
Jean Paul. Dintenuniversum
Schreiben ist Wirklichkeit

Seite ... 236 ... Monika Dchmitz-Emans:
Leben des Vergnügten Schulmeisterleins
Maria Wutz in Auenthal.
Eine Art Idylle von Jean Paul.

Seite ... 241 ... Anschriften der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter   

Zu den Autoren/Herausgebern:
Biografie von: Elsbeth Dangel-Pelloquin, Studium der Germanistik und Geschichte in Göttingen, Tübingen und Frankfurt, 1. und 2. Staatsexamen, DAAD-Lektorat an der Universität Nancy (Frankreich), Promotion 1983, Lektorat und Assistenz an den Universitäten Fribourg und Basel, Habilitation 1998, Privatdozentin und Lehrbeauftragte an der Universität Basel. Veröffentlichungen zu: Geschlechterdifferenz um 1800, Literatur des Fin de Siècle, Maurice Blanchot, Autorinnen der Gegenwartsliteratur. Vorstandsmitglied der Hofmannsthal-Gesellschaft. 

Biografie von:  Monika Schmitz-Emans, Professorin für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum seit 1995. Hauptarbeitsgebiete: Poetische Sprachreflexion, Text-Bild-Beziehungen, Literatur der Romantik, Literatur des 20. Jahrhunderts. 

Biografie von:  Ralf Simon ist seit 2000 Ordinarius für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel.

Teilen: