Bernd Mayer - Bayreuth Die letzten 50 Jahre - 1988


Bernd Mayer

Bayreuth Die letzten 50 Jahre



Ellwanger, Bayreuth 1988
180 Seiten
Pappband, folienkaschiert
Großformat 210 x 300 mm
Gewicht 910 g


Zum Inhalt:

In Bayreuth fühlte er sich heimisch: Der Wallfahrer und Sommerfrischler Adolf Hitler, dem Wahnfried schon früh Familienanschluß geboten hatte. Hier spielte er den "guten Onkel Wolf" und den Kavalier der alten Schule mit großer Überzeugungskraft. Seine Zuneigung zu der "reizvollsten Stadt" gedachte er auf dauerhafte Weise architektonisch auszudrücken, und der größte Maßstab war ihm da gerade recht. Ein protziges Regierungsviertel der NSDAP sollte südlich des Hofgartens entstehen. Persönlich überwachte Hitler jeden Planungsschritt. Doch nur kurz war der Höhenflug und tief der Fall. Seine Verstrickung mit dem Dritten Reich büßte Bayreuth im April 1945 mit seiner Zerstörung. Erst mit beträchtlicher Verspätung schaffte die Ruinenstadt den Anschluß an gelobte wirtschaftswunderliche Zeiten.

Teilen: