Oliver Hilmes - Ludwig II. - Der unzeitgemäße König - 10/2013

Oliver Hilmes

Ludwig II.
 
Der unzeitgemäße König


Siedler Verlag, 10/2013
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 388680898X
ISBN-13: 978-3886808984
Umfang: 446 Seiten
Sonstiges: mit Abbildungen
Gewicht: 708 g
Maße: 216 x 138 mm
Stärke: 43 mm
Auch verfügbar als  eBook


Inhalt:

Seite...9..... Spurensuche

Seite...21..... KAPITEL I - Der Kronprinz
Unordnung und frühes Leid... Seite..26
Alte Fehler...Seite... 29
Königliches Leben...Seite... 39
Machtwechsel...Seite... 47

Seite...51..... KAPITEL II  -  König!
Der König und sein LandSeite...Seite...  52
Das System...Seite...  59
Auftritt Wagner...Seite...  65
Der Betrug...Seite...  76
In der Kolonie...Seite...  81
Macht und Einfluss...Seite...  88
Agitation und Agonie...Seite...  93
Krieg und Frieden...Seite...  102

Seite...113 KAPITEL III  -  Kabale und Liebe
Eine gute Partie...Seite...  113
Von Spinatstechern und Reitknechten...Seite...  122
Verlobung wider Willen...Seite...  129
Männersachen...Seite...  142

Seite... 155 KAPITEL IV  -  Die Reichsgründung
Zeitenwende...Seite...  155
Der Rossober...Seite...  166
Entscheidung in Ems...Seite...  170
Ein Spaziergang mit Folgen...Seite...  179
Schwarze Kassen...Seite...  183
Versailles...Seite...  185
Katzenjammer...Seite...  192
Cui bono?...Seite...  201

Seite... 207 KAPITEL V  -  Wege in die Einsamkeit
Bayern im Reich...Seite...  207
Die »Coalition«...Seite...  216
Königreich unter Palmen...Seite...  223
Der kranke Bruder...Seite...  229
Verhängnisse...Seite...  239
Lust und Laster...Seite...  247

Seite... 255 KAPITEL VI  -  Gegenwelten
Entfremdung 258
Niedergang 265
Illusionen 278
Luftschlösser 289

Seite... 307 KAPITEL VII  -  Wege in die Katastrophe
Gründerkrise...Seite...  310
Gnade und Ungnade...Seite...  315
Metamorphosen...Seite...  331
Leichte Kavallerie...Seite...  340
Bankrott...Seite...  345
Am Abgrund...Seite...  351
Der Sprung...Seite...  358
Die Staatskommission...Seite...  366
Tod im See...Seite...  373

Seite... 381 Nachleben

ANHANG
Seite... 397 Dank
Seite... 399 Anmerkungen
Seite... 429 Quellenverzeichnis
Seite... 430 Literatur
Seite... 439 Personenregister
Seite... 447 Bildnachweis

Zum Inhalt:


Machtmensch und Märchenkönig
König Ludwig II. von Bayern (1845-1886) war und ist ein Mythos. Sein Leben ist die royale Erfolgsgeschichte in Deutschland, Millionen Menschen besuchen jährlich seine Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. Erstmals legt Bestsellerautor Oliver Hilmes nun eine Biographie des »Märchenkönigs« vor, die ihn als Herrscher und historische Gestalt ernst nimmt. Denn Ludwig, so Hilmes, wusste trotz aller scheinbaren Widersprüche seines Lebens genau, was er wollte - ein absoluter König sein.

Unzählige Gerüchte und Anekdoten ranken sich um Ludwig II., der bis heute als »Märchenkönig« verehrt oder vorschnell als geisteskrank abgetan wird. Oliver Hilmes nähert sich dem Rätsel Ludwig, indem er die Fassade der Kunstfigur aufbricht und den Menschen dahinter zum Vorschein bringt. Dazu bettet er den so unzeitgemäßen König in die Politik- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts ein und zeigt, welche Auswirkungen Ludwigs verspätete Form des Absolutismus hatte, für den König und sein Reich. Auf Basis zahlreicher unveröffentlichter Quellen entsteht so das differenzierte Bild eines der faszinierendsten und einflussreichsten deutschen Monarchen.

Zum Autor:
Oliver Hilmes, 1971 in Viersen geboren, studierte Geschichte, Politik und Psychologie in Marburg, Paris und Potsdam. Er promovierte mit einer Arbeit über politische Musikgeschichte des zwanzigsten Jahrhunderts und arbeitete in der Intendanz der Berliner Philharmoniker

Teilen: