Wann geht der nächste Schwan? - Clemens Risi - 7/2011


"Wann geht der nächste Schwan?"

Aspekte einer Kulturgeschichte des Wunders.

Ein Symposium in Bayreuth

Herausgeber: Clemens Risi
Robert Sollich und Anna Papenburg



Henschel Verlag , 07/2011
Einband: Kartoniert / Broschiert
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783894877095
ISBN-10: 389487709X
Umfang: 256 Seiten
Sonstiges: 16 farbige und 40 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Gewicht: 356 g
Maße: 215 x 135 mm
Stärke: 20 mm


Inhalt:

KATHARINA WAGNER
Vorwort - Seite.....7

CLEMENS RISI, ROBERT SOLLICH, ANNAPAPENBURG
Einleitung - Seite.....9

WUNDER IN RELIGION UND POLITIK

CHRISTOPH BOCHINGER
Der Eingriff des Unverfügbaren
Wunder in religionswissenschaftlicher Perspektive - Seite.....21

CLAUS-DIETER OSTHÖVENER
Wagners Musikdramen in der protestantischen Diskussion bis 1918 - Seite.....34

UTE FREVERT
Moderne Politik, charismatische Herrschaft und die Vertrauensfalle - Seite.....49

• WUNDER VON DIESER WELT

JAN LAZARDZIG
Techniken des Wunderbaren
Magische Maschinen in der Frühen Neuzeit - Seite.....69

NATASCHA ADAMOWSKY
Wunder des Meeres
Kultur- und medienästhetische Überlegungen zur Figur des Kraken bei Jules Verne - Seite.....87

SIBYLLE PETERS
Anleitung zur Wundersuche - Seite.....106

• MUSIKTHEATERWUNDER

FRIEDEMANN KREUDER
Von »Schwanfeldern« und Schwanenrittern
Zur Theatralität des Wunder(lande)s in der mittelalterlichen Giulleria
und bei Richard Wagner - Seite.....121

SIEGHART DÖHRING
Das Wunderbare und die Geschichte
LOHENGRIN und die Traditionen von romantischer und historischer - Seite.....Oper 136

DAVID J. LEVIN
Wunder Punkt
Bemerkungen zu einer zwiespältigen Ästhetik der Opernszene - Seite.....150

MARTIN PUCHNER
Die Benennung der Welt - Seite.....159

• LOHENGRIN-WUNDER 2010

HENRY ARNOLD
Das Wunder LOHENGRIN - Seite.....171

CLEMENS RISI
Türen, Schwäne, Diven
Variationen über Wunder in der LoHENGRiN-lnszenierung von Hans Neuenfels - Seite.....177

ANNA PAPENBURG
Wunder unter dem Mikroskop
Hans Neuenfels' LOHENGRIN als Experiment - Seite.....182

• WUNDER UND POPULÄRKULTUR

JENS ROSELT
Jeanne d'Arc
Zur Aktualität eines alten Wunders - Seite.....191

GUNTER GEBAUER
Wunder und Glauben im Sport - Seite.....206

Über die Autorinnen und Autoren 218
Anmerkungen - Seite.....226
Bildnachweis - Seite.....256

Zum Inhalt:

Wunder gibt es bekanntlich immer wieder, an Wunder wird geglaubt, sie werden beschworen und beschrieben - dafür genügt ein Blick ins Hollywood-Kino, in die Rhetorik von Sportreportagen oder nach Bayreuth, wo seit 2010 wieder eines der wohl berühmtesten Wunder der Operngeschichte auf dem Spielplan steht: Die Neuinszenierung des »Lohengrin« durch Hans Neuenfels nimmt dieser Band zum Anlass, verschiedenen Aspekten des Wunder-Begriffs sowie der Frage nach der »Planbarkeit« von Wundern nachzugehen.

Teilen: