Robert Donington - Richard Wagners 'Ring des Nibelungen' und seine Symbole - 1995


Robert Donington

Richard Wagners 'Ring des Nibelungen'
und seine Symbole:

Musik und Mythos



Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag; Auflage: 4., Aufl. (1995)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3150102588
ISBN-13: 978-3150102589
Größe und/oder Gewicht: 22,4 x 15,6 x 2,3 cm


Zum Inhalt:

Der englische Musikwissenschaftler Robert Donnington
legt in diesem Buch,das sich inzwischen auch im deutsch-
sprachigen Raum als Standardwerk etabliert hat, eine
Deutung des gesamten Ring-Zyklus vor. Er folgt dem Drama
Szene für Szene vom Vorspiel des Rheingolds bis zum Ende
der Götterdämmerung. Die Deutung umfasst mehrere Ebenen:
die musikalische, die dramatisch-dichterische udn die
psychologische im weitesten Sinn des Wortes. Der den vier
Stücken zugrundeliegende Mythos wird, über die schlichte
Fabel hinausgehend, im einzelnen auf seinen Symbolgehalt
hin befragt. Die erstaunliche Vielschichtigkeit des Geschehens
erweist sich, mehr noch als im dichterischen Wort, im
Beziehungsreichtum der musikalischen Partitur. Die
"Darstellung des Unwillkürlichen" sind nach Wagners eigener
Auskunft Gegenstand des Rings. Dieser Komplexität eines
Gesamtkunstwerkes ist der Autor mit einer umfassenden
Kenntnis des literarischen und musikalischen Materials
sowie einem an der modernen Psychologie geschulten,
höchst differenzierten Einfühlungsvermögen auf der Spur.

Teilen: