Gott und Gral. Eine Exkursion mit Parsifal und Richard Wagner - Josef Lehmkuhl - 2007


Josef Lehmkuhl

Gott und Gral.

Eine Exkursion mit Parsifal und Richard Wagner



Königshausen & Neumann , 06/2007
Einband: Kartoniert / Broschiert
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3826036905
ISBN: 9783826036903
Umfang: 208 Seiten
Gewicht: 372 g
Maße: 235 x 155 mm
Stärke: 18 mm


Zum Inhalt:

Der mythologische Gral, einer der meistgesuchten Gegenstände der Welt, ist, ebenso wie Gott, weder zu finden, noch wirklich zu "begreifen". Er kann vielleicht "erdacht" werden, wobei der "Denkweg" wohl das Ziel ist. Wie kein anderer zuvor hat sich Richard Wagner in seinem Leben mit dem Gral-Mythos beschäftigt, insgesamt mehr als 35 Jahre lang, und wurde schließlich auf der Suche nach Gral und Gott sein eigener Parsifal. Der Autor, der bereits über Wagners RING geschrieben hat, reflektiert hier kenntnisreich und verständlich über die symbolträchtige Gral-Mythologie und begleitet Richard Wagner in den letzten Lebensjahren, in denen er sein Bühnenweihfestspiel Parsifal und seine religionsphilosophischen "Traktate" (Religion und Kunst) schrieb. Gemeinsam mit dem unwissenden Parsifal der Sage, nimmt der Autor auf der Suche nach dem Gral interessante Spuren auf und begegnet u.a. Erasmus von Rotterdam, Leonardo da Vinci, Jean Jacques Rousseau, Friedrich Nietzsche, Sigmund Freud und Dan Brown. Erstaunlich ist, was Goethe und Schiller, Voltaire, Einstein und Tucholsky zur Aufklärung Parsifals beizutragen haben. Der Autor Josef Lehmkuhl, ist und war nach seinem Studium in Duisburg als Chemieingenieur in führenden Positionen in der Industrie tätig, hauptsächlich im Bereich Umweltschutz. Er hat chemische Produkte und Verfahren erfunden und entwickelt, Patente erworben, Firmen gegründet, Chemieanlagen konzipiert und in seiner "Freizeit" immer die Augen und Ohren für "das Wesentliche", nämlich für Literatur, Kunst und Musik offen gehalten.

Zum Autor:

Josef Lehmkuhl, Jahrgang 1945, ist und war nach seinem Studium in Duisburg als Chemieingenieur in führenden Positionen in der Industrie tätig, hauptsächlich im Bereich Umweltschutz. Er hat chemische Produkte und Verfahren erfunden und entwickelt, Patente erworben, Firmen gegründet, Chemieanlagen konzipiert und in seiner Freizeit immer die Augen und Ohren für das Wesentliche, nämlich für Literatur, Kunst und Musik offen gehalten

Teilen: