Nike Wagner - Wagner Theater - 1999


Nike Wagner

Wagner Theater



Taschenbuch: 487 Seiten
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 3 (22. November 1999)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3518395793
ISBN-13: 978-3518395790
Größe: 17,6 x 10,9 x 2,5 cm


Zum Inhalt:

Nike Wagner, Urenkelin des Komponisten Richard Wagner, hat die Geschichte ihrer Familie geschrieben, mit großer Authentizität und dem Wissen um Hintergründe und Zusammenhänge, das nur ein Familienmitglied haben kann. Aus kritischer Perspektive untersucht sie die besondere Familiendynamik sowie die politischen und kulturhistorischen Verflechtungen des Festspielorts Bayreuth und der Villa »Wahnfried«, Inbegriff des Wagnerkults. Besonderes Augenmerk gilt der dunklen Zeit mit Winifred Wagner bis 1944, der »politischen Götterdämmerung des Familiendramas«. Die Zeit nach dem Krieg wird bestimmt von den Enkeln Wieland, Nike Wagners Vater, und Wolfgang, der seit Wielands Tod 1966 alleiniger Herrscher über die Festspiele blieb und die Frage nach dem Fortgang bislang unbeantwortet läßt. »Nike Wagner demonstriert in einer Serie von Werkanalysen ihre intellektuelle Kompetenz in Sachen Wagner, aber auch emotionale Souveränität in ihrer Darstellung der Familiengeschichte.«
Reinhard Baumgart, Die Zeit

Zum Autor:

Nike Wagner, geboren 1945, hat in Berlin, München und den USA Musik-, Theaterwissenschaft und Literatur studiert. 1973 promovierte sie mit einer Arbeit über Karl Kraus. 1984-1986 war sie Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Seither ist sie schriftstellerisch und publizistisch tätig. Schwerpunkte: Kultur- und Geistesgeschichte der europäischen Jahrhundertwende und deutsche Zeitgeschichte. Jüngste Buchveröffentlichung: Über Wagner. Von Musikern, Dichtern und Liebhabern. Lebt seit 1986 in Wien.

Das Buch ist auch als gebundene Ausgabe im Handel!

Teilen: