Schatz, Hans-Jürgen - Dr. Sven Friedrich - Literatur(ver)führer - Jean Paul


Jean Paul  (21. März 1763 - 14. November 1825)

Der Literatur(ver)führer, Band 1: Jean Paul

herausgegeben von Dr. Gerhard K. Englert
vorgestellt von Dr. Sven Friedrich
gesprochen von Hans-Jürgen Schatz



Auricula 1 CD, (11. März 2009)
Gesamtlänge: 74 Min.
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3936196117
ISBN-13: 978-3936196115
Größe:  14,2 x 12,4 x 1 cm


Inhalt:

01.  Eine Welt ist aus den Fugen geraten
02.  Jean Paul, der eigentlich Johann Paul Friedrich Richter hiess
03.  „Novembervision”
04.  Hauslehrer in Schwarzenbach
05.  Hesperus oder 45 Hundsposttage
06.  Traum Emanuels, dass alle Seelen eine Wonne vernichte
07.  Von Schwarzenbach über Umwege nach Bayreuth
08.  Testamentseröffnung
09.  In Bayreuth endgültig seine Heimat gefunden
10.  Beschreibung Jean Pauls in Per Daniel Atterboms Reisebrief
11.  Aber die äußere Erscheinung täuschte ...
12.  Rede des todten Christus vom Weltgebäude herab, dass ein Gott sei
13.  Gasthaus Rollwenzelei
14.  Denkrede Ludwig Börnes auf Jean Paul

Die CD enthält ein 12-seitiges Booklet

Vorwort zum 1. Band:

Vom Klassik(ver)führer zum Literatur(ver)führer.
Nach dem großen Erfolg seiner Reihe "Der Klassik(ver)führer" stellt der Berliner Verlag AURICULA nun eine neue Hörbuch-Reihe "Der Literatur(ver)führer" vor, die auf demselben Grundkonzept basiert: Durch kommentierte Ausschnitte soll der Hörer dazu verführt werden, das vorgestellte Werk des betreffenden Schriftstellers zu lesen oder - sofern schon als Hörbuch vorhanden - anzuhören. Wo bisher Musikausschnitte als Appetithappen präsentiert wurden, sind dies jetzt bekannte oder wichtige Passagen aus den Werken des vorgestellten Literaten oder aus zugehöriger Sekundärliteratur.

Begonnen wird die Reihe mit einer CD über Jean Paul – einem Literaten, der wegen des höchst anspruchsvollen Inhalts seiner Werke und seines teilweise verschachtelten Sprachstils mit unzähligen Anspielungen, Wortschöpfungen und zeitkritischen Anmerkungen in unserer Zeit nur schwer zugänglich ist und deshalb nicht mehr die überragende Bedeutung hat, die er am Ende des 18. Jahrhunderts genoß. Gerade solch ein Schriftsteller bedarf einer Hilfestellung, wie sie der Literatur(ver)führer bietet: neben einigen wichtigen Textpassagen hört und erfährt man sehr viel über deren Entstehung, deren Werkzusammenhang und vor allem auch über das Leben des Schriftstellers
selbst. So kann sich der interessierte Hörer mit dieser neuartigen Einstiegshilfe bequem ein Bild über Jean Paul und dessen Werke machen und danach entscheiden, ob er sich weiter auf Entdeckungstour durch die vielfältigen und phantastischen Werke dieses genialen Schriftstellers begeben möchte.

Autor dieses ersten Bandes ist Sven Friedrich, Direktor des Jean-Paul-Museums in Bayreuth, der - in seiner Eigenschaft als Leiter des Richard-Wagner-Museums - bereits auch als Autor von Sonderbänden des Klassik(ver)führers zu Richard Wagner bzw. zu dessen Ring-Motiven fungiert hat.

Als Sprecher der Führung durch Leben und Werk Jean Pauls konnte der Schauspieler Hans-Jürgen Schatz gewonnen werden, der als Reisender in Sachen Literatur große Erfolge feiert. Seit vielen Jahren gelingt es ihm mit seinen Lesungen aus Jean Pauls Werken, dem Publikum einen Zugang zur ganz eigenen Phantasie-, Wissens- und Sprachwelt des bedeutenden fränkischen Schriftstellers zu verschaffen.

Teilen: