Apocalyptica - Wagner Reloaded - Live In Leipzig 2013


Apocalyptica

Wagner Reloaded - Live In Leipzig 2013



Label: BMGRights (rough trade), 2013
auch als LP und als MP3-Download erhältlich


Besetzung:

Violoncello - Eicca Toppinen
Violoncello - Paavo Lötjönen
Violoncello - Perttu Kivilaakso (Live-Violoncello:1995-1996, Violoncello: seit 1999)
Schlagzeug - Mikko Sirén (Live-Schlagzeug: 2003-2005, Schlagzeug: seit Dezember 2005)

Inhalt:

01.   Signal  -   1:42
02.   Genesis  -   1:47
03.   Fight Against Monsters  -    6:09
04.   Stormy Wagner   -   4:02
05.   Flying Dutchmann  -   4:29  
06.   Lullaby  -   2:57
07.   Bubbles   -   2:09
08.   Path in Life  -   4:09
09.   Creation of Notes  -   5:35
10.   Running Love  -   5:02 
11.   Birth Pain  -   6:22
12.   Ludwig - Wonderland  -   6:39
13.   Ludwig - Requiem  -   2:06
14.   Destruction  -   3:05

Zur Aufnahme und CD:

Die Band, die das Genre Cello-Rock definierte und die das, wonach viele sich sehnen, bereits in frühen Jahren umgesetzt hat: etwas ganz Außergewöhnliches zu sein.
 Als Wegbereiter eines ganz eigenen Crossover-Stils, in dem sich klassische Elemente mit hartem Rock vermischen, haben Apocalyptica seit den späteren 90er Jahren Scharen von Menschen in ihren Bann gezogen. Millionen verkaufter Alben, unzählige Gold- und Platinauszeichnungen, zahlreiche ausverkaufte Tourneen weltweit, massive Radiohits, vor allem in den USA.

 In "Wagner Reloaded - Live in Leipzig" haben Apocalyptica das Live-Zeugnis auf Tonträger gebannt, was perfekt die Symbiose ihres Schaffens dokumentiert. Und das anlässlich des 200. Geburtstages Richard Wagners, dessen Leben und Werk in einem spektakulären Event in Leipzig im Sommer 2013 uraufgeführt wurde - mit 120 Tänzern und Schauspielern, dem MDR Sinfonieorchester, dem MDR Sinfonie-Chor und - das Wichtigste - mit Apocalyptica, die die komplette Musik zu diesem Spektakel schrieben.

 "Wagner Reloaded - Live in Leipzig" bietet vierzehn brandneue Apocalyptica-Songs: Ein absoluter Hörgenuss auf Top-Niveau!

Biografie zur Band:

Die aus Finnland stammende, orchestrale Rockband Apocalyptica hat seit ihrer Gründung im Jahr 1993 sechs Studioalben veröffentlicht. Cello-Instrumentals bildeten stets die Basis, doch immer wieder wurde auch gesungen. Eigentlich spielte es jedoch keine allzu große Rolle, welche Ausdrucksform Apocalyptica gerade erforschten, ob sie nun atmosphärische Zwischenspiele ...

Teilen: