Wagner's Vision - Bayreuth Heritage - Aufnahmen 1904-1960


Richard Wagner  (1813 -1883)

WAGNER´S VISION - Bayreuth Heritage

alle Opern komplett,
sowie seltene histrorische Raritäten von 1904-1960



Label: Documents, ADD, MONO / Stereo, 1904-1960
Format: 50 CD-Box
Booklet: DE / EN

 
Operas (Complete Recordings)

 DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Wolfgang Sawallisch),
TANNHÄUSER (André Cluytens / Karl Elmendorff),
LOHENGRIN  (Lovro von Matacic),
TRISTAN UND ISOLDE (Herbert von Karajan),
DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG (Hermann  Abendroth / Herbert von Karajan),
Parsifal (Hans Knappertsbusch),
DER RING DES NIBELUNGEN:
DAS RHEINGOLD  (Clemens Krauss),
DIE WALKÜRE (Hans Knappertsbusch),
SIEGFRIED (Joseph Keilberth),
GÖTTERDÄMMERUNG  (Rudolf Kempe) plus Szenen und Arien

Singers u.a.:
 Hans Hotter, Ira Malaniuk, Gustav Neidlinger, Jon Vickers, Leonie Rysanek, Astrid Varnay, Josef Greindl, Rita Gorr, Wolfgang Windgassen, Martha Mödl, Rita Streich, Birgit Nilsson, Ramón Vinay, Sándor Kónya, George London, Paul Schöffler, Hilde Scheppan, Otto Edelmann,  Hans Hopf, Elisabeth Schwarzkopf, Dietrich Fischer-Dieskau, Gré Brouwenstijn, Arnold van Mill, Ludwig Weber und viele mehr

Inhalt:

Der Ring des Nibelungen

     Ein Bühnenfestspiel. Aufzuführen in drei Tagen und einem Vorabend.

Vorabend
DAS RHEINGOLD
     Uraufführung: München 1869 auf Befehl König Ludwigs II. gegen Wagners Willen.
     Bayreuther Erstaufführung: 1876, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth 1953
Dirigent: Clemens Krauss
Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
     Wotan - Hans Hotter
     Donner - Hermann Uhde
     Froh - Gerhard Stolze
     Loge - Erich Witte
     Alberich - Gustav Neidlinger
     Mime - Paul Kuen
     Fasolt - Ludwig Weber
     Fafner - Josef Greindl
     Fricka - Ira Malaniuk
     Freia - Bruni Falcon
     Erda - Maria von Ilosvay
     Woglinde - Erika Zimmermann
     Wellgunde - Hetty Plümacher
     Floßhilde - Gisela Litz

CD  1


 01.        Vorspiel / Prelude    3‘47
 Orchester
 02.        Weia! Waga! Woge, du Welle    10‘13
     Woglinde, Wellgunde, Floßhilde, Alberich
 03.        Lugt, Schwestern! Die Weckerin lacht in den Grund    5‘55
 Woglinde, Wellgunde, Floßhilde, Alberich
 04.        Der Welt Erbe gewänn‘ ich zu eigen durch dich?    4‘16
     Alberich, Woglinde, Wellgunde, Floßhilde
 05.        Wotan! Gemahl! erwache!    9‘17
     Fricka, Wotan, Freia
 06.        Sanft schloss Schlaf dein Aug‘    9‘18
 Fasolt, Wotan, Fafner, Freia, Froh, Donner, Fricka
 07.        Endlich Loge!    3‘48
     Wotan, Loge, Fricka, Froh, Donner, Fafner, Fasolt
 08.        Immer ist Undank Loges Lohn!    4‘10
     Loge
 09.        Dir’s zu melden, gelobt‘ ich den Mädchen    8‘30
     Loge, Wotan, Fasolt, Fafner, Fricka, Donner, Froh, Freia
 10.        Über Stock und Stein zu Tal    5‘01
     Loge, Fricka, Donner, Froh
 11.        Wotan, Gemahl, unsel’ger Mann!    4‘20
     Fricka, Wotan, Loge, Donner, Froh
 12.        Hehe! hehe! hieher! hieher! Tückischer Zwerg!    4‘08
     Alberich, Mime, Loge, Wotan

CD  2

DAS RHEINGOLD

01.        Nibelheim hier …!    0‘48
     Loge, Mime, Wotan
02.        Wer hälfe mir?    6‘31
     Mime, Loge, Wotan, Alberich
03.        Was wollt ihr hier?    4‘15
     Alberich, Wotan, Loge
04.        Auf wonnigen Höhn    5‘46
     Alberich, Wotan, Loge
05.        Ohé! Ohé! Schreckliche Schlange    6‘27
     Loge, Wotan, Alberich
06.        Da, Vetter, sitze du fest!    5‘11
     Loge, Alberich, Wotan
07.        Gezahlt hab‘ ich: nun lasst mich ziehn!    5‘49
     Alberich, Loge, Wotan
08.        Bin ich nun frei?    3‘59
     Alberich, Loge, Wotan
09.        Fasolt und Fafner nahen von fern    7‘58
     Loge, Froh, Donner, Fricka, Fasolt, Wotan, Fafner
10.        Freia, die schöne, schau‘ ich nicht mehr    2‘34
     Fasolt, Fafner, Loge, Wotan, Freia, Fricka, Froh, Donner
11.        Weiche, Wotan, weiche!    6‘43
     Erda, Wotan, Fricka, Froh, Donner, Freia
12.        Halt, du Gieriger!    3‘47
     Fasolt, Fafner, Loge, Wotan, Fricka
 13.        Schwüles Gedünst schwebt in der Luft    3‘52
     Donner, Froh
 14.        Abendlich strahlt der Sonne Auge    3‘40
     Wotan, Fricka, Loge
 15.        Rheingold! Rheingold! Reines Gold!   4‘00
     Woglinde, Wellgunde, Floßhilde, Wotan, Loge
    
CD  3

DAS RHEINGOLD -  Auszüge / Excerpts


01.        Lugt, Schwestern  9‘10
     Elisabeth Schwarzkopf (Woglinde), Lore Wissmann (Wellgunde),
     Hertha Töpper (Flosshilde), Heinrich Pflanzl (Alberich),
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Herbert von Karajan    1951
 
02.        Über Stock und Stein zu Tal  5‘20
     Ludwig Suthaus (Loge), Georgine von Milinkovic (Fricka),
     Alfons Herwig (Donner), Josef Traxel (Froh)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1956
 
03.        Immer ist Undank Loges Lohn  4‘08
     Erich Zimmermann (Loge)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Karl Elmendorff    1942
 
04.        So weit Leben und Weben (Loges Erzählung, 2. Teil)  3‘15
     Otto Briesemeister (Loge)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
05.        Wer hälfe mir? Gehorchen muss ich  2‘39
     Hans Breuer (Mime), Otto Briesemeister (Loge)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
06.        Die in linder Lüfte Weh’n  2‘56
     Robert vom Scheidt (Alberich)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
07.        Abendlich strahlt der Sonne Auge  3‘09
     Theodor Bertram (Wotan)
     Pinano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
08.        Gesang der Rheintöchter (Schluss der 4. Szene)  3‘47
     (vermutlich: Maria Néžadál, Minny Ruske-Leopold, Charlotte Müller)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Franz von Hoeßlin    1924

DIE WALKÜRE

 09.        Vorspiel / Wes‘ Herd dies auch sei / Ein fremder Mann14‘39
     Franz Völker (Siegmund), Maria Müller (Sieglinde)
 
10.        Friedmund darf ich nicht heißen / Wunder und wilde Märe /  9‘40
     Ein trauriges Kind
     Franz Völker (Siegmund), Josef von Manowarda (Hunding), Maria Müller
     (Sieglinde)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Heinz Tietjen    9, 10: 1941
 
11.        Winterstürme wichen dem Wonnemond / Du bist der Lenz /    13‘07
     Siegmund heiß ich
     Franz Völker (Siegmund), Maria Müller (Sieglinde)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Heinz Tietjen    1936
 
12.        Deiner ew’gen Gattin  3‘15
     Margarete Klose (Fricka), Jaro Prohaska (Wotan)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Franz von Hoeßlin    1940
 
13.        Winterstürme wichen dem Wonnemond  2‘51
     Alfred von Bary (Siegmund)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth

Der Ring des Nibelungen
Erster Tag

DIE WALKÜRE
Uraufführung: München 1870 auf Befehl König Ludwigs II. gegen Wagners Willen.
Bayreuther Erstaufführung: 1876, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth 1958
Dirigent: Hans Knappertsbusch
Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Siegmund - Jon Vickers
 Sieglinde - Leonie Rysanek
 Hunding - Josef Greindl
 Wotan - Hans Hotter
 Brünnhilde - Astrid Varnay
 Fricka - Rita Gorr
 Gerhilde - Marlies Siemeling
 Ortlinde - Hilde Scheppan
 Waltraute - Elisabeth Schärtel
 Schwertleite - Maria von Ilosvay
 Helmwige - Lotte Rysanek
 Siegrune - Grace Hoffman
 Grimgerde - Rita Gorr
 Rosweisse - Ursula Boese

CD  4

 01.        Vorspiel    4‘04
     Erster Aufzug / Act One
 02.        Wes Herd dies auch sei, hier muss ich rasten    8‘29
 Siegmund
 03.        Einen Unseligen labtest du  3‘15
     Siegmund, Sieglinde
 04.        Müd am Herd fand ich den Mann    5‘14
     Sieglinde, Hunding, Siegmund
 05.        Friedmund darf ich nicht heißen    5‘55
     Siegmund, Hunding, Sieglinde
 06.        Die so leidig Los dir beschied    4‘27
     Hunding, Sieglinde, Siegmund
 07.        Ich weiß ein wildes Geschlecht    5‘25
     Hunding
 08.        Ein Schwert verhieß mir der Vater    6‘00
 Siegmund
 09.        Schläfst du, Gast?    7‘11
     Sieglinde, Siegmund
 10.        Winterstürme wichen dem Wonnemond  3‘12
     Siegmund
 11.        Du bist der Lenz    2‘13
     Sieglinde
 12.        O süßeste Wonne! Seligstes Weib!    6‘41
     Siegmund, Sieglinde
 13.        Siegmund heiß ich und Siegmund bin ich!    4‘18
     Siegmund, Sieglinde

    Zweiter Aufzug / Act Two
 14.        Vorspiel    2‘13
 15.        Nun zäume dein Ross, reisige Maid! / Hojotoho! Hojotoho    3‘08
     Wotan, Brünnhilde

CD  5

 01.        Der alte Sturm, die alte Müh‘!    4‘53
     Wotan, Fricka
 02.        So ist es denn aus mit den ewigen Göttern    11‘32
     Wotan, Fricka
 03.        Heiaha! Heiaha! Hojotoho!    3‘07
     Brünnhilde, Fricka, Wotan
 04.        Schlimm, fürcht’ich, schloss der Streit    4‘23
     Brünnhilde, Wotan
 05.        Als junger Liebe Lust mir verblich    5‘47
     Wotan, Brünnhilde
 06.        Ein andres ist’s: achte es wohl    6‘02
     Wotan, Brünnhilde
 07.        So nimmst du von Siegmund den Sieg?    3‘52
     Brünnhilde, Wotan
 08.        So nimm meinen Segen, Niblungen-Sohn!    8‘09
     Wotan, Brünnhilde
 09.        Raste nun hier, gönne dir Ruh!    3‘39
     Siegmund, Sieglinde
 10.        Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte!    7‘48
     Siegmund, Sieglinde
 11.        Siegmund! Sieh auf mich!    8‘31
     Brünnhilde, Siegmund
 12.        Erdenluft muss sie noch atmen    3‘55
     Brünnhilde, Siegmund
 13.        Weh! Weh! Süßestes Weib    4‘32
     Siegmund, Brünnhilde
 14.        Zwei Leben lachen dir hier    2‘37
     Siegmund, Brünnhilde

CD  6

 01.        Zauberfest bezähmt ein Schlaf    4‘53
     Siegmund, Sieglinde
 02.        Wehwalt! Wehwalt!    5‘01
     Hunding, Siegmund, Sieglinde, Brünnhilde, Wotan

     Dritter Aufzug / Act Three
 03.        Walkürenritt / Hojotoho! Hojotoho!    9’16
     Die acht Walküren
 04.        Schützt mich und helft in höchster Not    3‘48
     Brünnhilde, Die acht Walküren
 05.        Nicht sehre dich Sorge um mich  6‘04
     Sieglinde, Brünnhilde, Die acht Walküren
 06.        Steh, Brünnhild‘!    5‘10
     Wotan, Die acht Walküren, Brünnhilde
 07.        Hier bin ich, Vater, gebiete die Strafe!    8‘26
     Brünnhilde, Wotan, Die acht Walküren
 08.        War es so schmählich, was ich verbrach    13‘53
     Brünnhilde
 09.        Deinen leichten Sinn lass dich denn leiten    4‘08
     Wotan, Brünnhilde
 10.        Du zeugtest ein edles Geschlecht    5‘49
     Brünnhilde, Wotan
 11.        Leb wohl, du kühnes, herrliches Kind / Der Augen leuchtendes Paar /   15‘42
     Loge, hör!  / Feuerzauber
     Wotan

CD  7

DIE WALKÜRE -  Auszüge / Excerpts

 
01.        Schläfst du, Gast? / Der Männer Sippe / Winterstürme wichen dem
     Wonnemond / Du bist der Lenz / Siegmund heiß‘ ich    22‘34
     Birgit Nilsson (Sieglinde), Ramon Vinay (Siegmund)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1957

 02.        Raste nun hier, gönne dir Ruh‘ / Hinweg! Hinweg! / Flieh die Entweihte  /  Was je Schande dir schuf    9‘35
     Ramon Vinay (Siegmund), Regina Resnik (Sieglinde)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Clemens Krauss    1953
 
03.        Siegmund, sieh auf mich / Der dir nun folgt / So grüße mir Walhall /   
     Zauberfest bezähmt ein Schlaf / Kehrt der Vater nun heim / Geh hin, Knecht!   27‘08
     Astrid Varnay (Brünnhilde), Max Lorenz (Siegmund), Martha Mödl (Sieglinde),
     Josef Greindl (Hunding(Wotan)                                                     
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth    1954
 
04.        Leb wohl, du kühnes, herrliches Kind / Feuerzauber    16‘17
     Sigurd Björling (Wotan)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Herbert von Karajan    1951


Der Ring des Nibelungen
Zweiter Tag

SIEGFRIED
Uraufführung: Bayreuth 1876, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth 1953
Dirigent:  Joseph Keilberth
Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Siegfried - Wolfgang Windgassen
 Mime - Paul Kuen
 Wanderer (Wotan) - Hans Hotter
 AlberichGustav - Neidlinger
 FafnerJosef  - Greindl
 Erda - Maria von Ilosvay
 Brünnhilde - Martha Mödl
 Waldvogel - Rita Streich

CD  8


 01.        Vorspiel    3‘5
             Erster Aufzug / Act One
 02.        Zwangvolle Plage! Müh‘ ohne Zweck    3‘59
     Mime
 03.        Hoiho! Hoiho! / Als zullendes Kind zog ich dich auf    5‘49
     Siegfried, Mime
 04.        Vieles lehrtest du, Mime    8‘32
     Siegfried, Mime
 05.        Einst lag wimmernd ein Weib / Das gab mir deine Mutter /    9‘00
     Heil dir, weiser Schmied
     Mime, Siegfried, Wanderer
 06.        Wer ist’s, der im wilden Walde mich sucht? / Hier sitz ich am Herd /    12‘53
     In der Erde Tiefe / Auf der Erde Rücken / Auf wolkigen Höh’n wohnen
     die Götter
     Mime, Wanderer
 07.        Was zu wissen dir frommt / Nun, ehrlicher Zwerg / Dreimal solltest du fragen    10‘21
     Wanderer, Mime

CD  9


SIEGFRIED

 01.        Verfluchtes Licht / Fühltest du nie im finstren Wald    13‘23
     Mime, Siegfried
 02.        Nothung! Nothung! Neidliches Schwert!    7‘58
     Siegfried, Mime
 03.        Hoho! Hoho! Hahei! Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert /    6‘14
     Den der Bruder schuf, den schimmernden Reif
     Siegfried, Mime

     Zweiter Aufzug / Act Two
 04.        Vorspiel    5‘18
 05.        In Wald und Nacht / Wer naht dort schimmernd im Schatten    6‘52
     Alberich, Wanderer
 06.        Deinen Sinn kenn‘ ich wohl / Fafner! Fafner! Erwache, Wurm!    9‘41
     Wanderer, Alberich, Fafner
 07.        Wir sind zur Stelle    6‘31
     Mime, Siegfried

CD  10

SIEGFRIED


 01.        Dass der mein Vater nicht ist    4‘06
     Siegfried
 02.        Waldweben / Du holdes Vöglein / Wer bist du, kühner Knabe    18‘07
     Siegfried, Fafner, Waldvogel
 03.        Wohin schleichst du eilig und schlau    3‘29
     Alberich, Mime, Siegfried
 04.        Hei! Siegfried gehört nun der Helm und der Ring /    18‘50
     Neides Zoll zahlt Nothung / Lustig im Leid sing ich von Liebe
     Waldvogel, Mime, Siegfried, Alberich

     Dritter Aufzug / Act Three
 05.        Wache! Wala! Wala, erwach!    4‘10
     Wanderer
 06.        Stark ruft das Lied / Dich, Mutter, lass ich nicht zieh‘n    10‘18
     Erda, Wanderer
 07.        Dir Urweisen ruf ich’s ins Ohr    3‘38
     Wanderer

CD  11

SIEGFRIED

 01.        Dort seh‘ ich Siegfried nah’n    6‘26
     Wanderer, Siegfried
 02.        Kenntest du mich, kühner Spross    5‘34
     Wanderer, Siegfried
 03.        Orchesterzwischenspiel    6‘38
 04.        Selige Öde auf wonniger Höh‘! / Wie weck ich die Maid    11‘09
     Siegfried
 05.        Heil dir, Sonne! Heil dir, Licht! / Eine selige Maid versehrte mein Herz /    19‘19
     Brünnhilde, Siegfried
 06.        Ewig war ich, ewig bin ich! Lachend erwachst du, Wonnige, mir    11‘54
     Brünnhilde, Siegfried

CD  12

SIEGFRIED -  Auszüge / Excerpts

 
01.        Vorspiel zum 1. Aufzug  3‘43
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch   1957
 
02.        Nothung! Nothung! Neidliches Schwert    3‘18
     Max Lorenz (Siegfried)

 03.        Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert    3‘14
     Max Lorenz (Siegfried), Erich Zimmermann (Mime)
 
04.        Dass der mein Vater nicht ist    9‘20
     Max Lorenz (Siegfried)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Heinz Tietjen    2 – 4: 1936

 05.        Vorspiel zum 2. Aufzug    4‘44
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1957
 
06.        Neides Zoll zahlt Nothung / Lustig im Leid    10‘18
     Bernd Aldenhoff (Siegfried), Wilma Lipp (Waldvogel)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Herbert von Karajan     1951
 
07.        Heil dir, weiser Schmied / Auf wolkigen Höhn wohnen die Götter    14‘12
     Herold Kraus (Mime), Hermann Uhde (Wotan)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Rudolf Kempe    1960
 
08.        Selige Öde auf wonniger Höh‘!   9‘23
     Hans Hopf (Siegfried)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Rudolf Kempe    1960
 
09.        Hei! Siegfried gehört nun der Nibelungen Hort    2‘33
     Emilie Feuge-Gleiss (Waldvogel)
     Piano: Bruno Seidler Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth

Der Ring des Nibelungen
Dritter Tag

GÖTTERDÄMMERUNG
 Uraufführung: Bayreuth 1876, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth 1960
Dirigent:  Rudolf Kempe
Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Siegfried - Hans Hopf
 Gunther - Thomas Stewart
 Alberich - Otakar Kraus
 Hagen - Gottlob Frick
 Brünnhilde - Birgit Nilsson
 Gutrune - Ingrid Bjoner
 Waltraute - Grace Hoffman
 Erste Norn - Ruth Siewert
 Zweite Norn - Grace Hoffman
 Dritte Norn - Aase Nordmo Løvberg

CD  13

 Vorspiel
 01.        Welch Licht leuchtet dort?   3‘36
     Nornen
 02.        An der Weltesche wob ich einst   5‘42
     Nornen
 03.        Es ragt die Burg   5‘20
     Nornen
 04.        Die Nacht weicht   2‘49
     Nornen
 05.        Orchesterzwischenspiel   3‘27
 06.        Zu neuen Taten, teurer Helde   6‘08
     Brünnhilde, Siegfried
 07.        Ihn geiz‘ ich als einzig Gut!   5‘10
     Brünnhilde, Siegfried
 08.        Orchesterzwischenspiel / Siegfrieds Rheinfahrt     5‘43

Erster Aufzug / Act One
 09.        Nun hör‘, Hagen   2‘46
     Gunther, Hagen, Gutrune
 10.        Ein Weib weiß ich    3‘47
     Hagen, Gunther, Gutrune
 11.        Brächte Siegfried die Braut dir heim   3‘18
     Hagen, Gunther, Gutrune
 12.        Jagt er auf Taten wonnig umher     3‘48
     Hagen, Gunther, Siegfried
 13.        Wer ist Gibichs Sohn?   5‘50
     Siegfried, Gunther, Hagen
 14.        Willkommen, Gast, in Gibichs Haus!    4‘42
     Gutrune, Siegfried, Gunther
 15.        Hast du, Gunther, ein Weib?   3‘17
     Siegfried, Gunther
 16.        Blühenden Lebens labendes Blut    2‘19
     Siegfried, Gunther
 17.        Was nahmst du am Eide nicht teil?   3‘33
     Siegfried, Hagen, Gunther, Gutrune
 18.        Hier sitz‘ ich zur Wacht   4‘06
     Hagen
 19.        Orchesterzwischenspiel    3‘26

CD  14

GÖTTERDÄMMERUNG

 01.        Altgewohntes Geräusch raunt    10‘49
     Brünnhilde, Waltraute
 02.        Höre mit Sinn, was ich dir sage!    4‘06
 Waltraute
 03.        So sitzt er, sagt kein Wort    6‘16
     Waltraute
 04.        Welch banger Träume Mären    5‘00
     Brünnhilde, Waltraute
 05.        Blitzend Gewölk    3‘04
             Brünnhilde
 06.        Wer drang zu mir?    4‘09
     Brünnhilde, Siegfried
 07.        Die Nacht bricht an    6‘16
     Siegfried, Brünnhilde

     Zweiter Aufzug / Act Two
 08.        Orchestervorspiel    3‘03
 09.        Schläfst du, Hagen, mein Sohn    8‘12
     Alberich, Hagen
 10.        Orchesterzwischenspiel    2‘23
 11.        Hoiho, Hagen, müder Mann!    4‘38
     Siegfried, Hagen, Gutrune
 12.        Hoiho, Hoihohoho!   9‘41
     Hagen, Chor
 13.        Brünnhild‘, die hehrste Frau   3‘46
     Gunther, Chor

CD  15

GÖTTERDÄMMERUNG

 01.        Was müht Brünnhildes Blick?    1‘59
     Siegfried, Brünnhilde, Chor, Hagen
 02.        Einen Ring sah ich    3‘24
     Brünnhilde, Alle
 03.        Heil’ge Götter, himmlischer Lenker!    5‘54
     Brünnhilde, Alle
 04.        Helle Wehr! Heilige Waffe!    6‘40
     Siegfried, Brünnhilde, Chor
 05.        Welches Unhold’s List    2‘58
     Brünnhilde
 06.        Vertraue mir, betrogne Frau!    3‘34
     Hagen, Brünnhilde
 07.        Auf, Gunther, edler Gibichung!    4‘41
     Hagen, Gunther, Brünnhilde
 08.        Was riet mir mein Wissen?    3‘47
     Brünnhilde, Hagen, Gunther

     Dritter Aufzug / Act Three
 09.        Orchestervorspiel     3‘06
 10.        Frau Sonne sendet lichte Strahlen    3‘58
     Rheintöchter
 11.        Ein Albe führte mich irr    3‘56
     Siegfried, Rheintöchter
 12.        Was leid‘ ich doch das karge Lob?    4‘18
     Siegfried, Rheintöchter
 13.        Mein Schwert zerschwang    5‘39
     Siegfried, Rheintöchter
 14.        Hoiho! … Hoiho! Hoiho!   4‘16
     Hagen, Chor, Siegfried, Gunther
 15.        Trink, Gunther, trink!    2‘28
 Siegfried, Gunther, Hagen

CD  16


GÖTTERDÄMMERUNG
 
01.        Mime hieß ein mürrischer Zwerg    4‘42
     Siegfried, Hagen, Chor
 02.        In Leid zu dem Wipfel    3‘12
     Siegfried, Hagen, Gunther, Chor
 03.        Was hör ich?    2‘06
     Gunther, Hagen, Chor
 04.        Brünnhilde! heilige Braut!    3‘55
     Siegfried
 05.        Trauermarsch    7‘11
 06.        War das sein Horn?    2‘34
     Gutrune
 07.        Hoiho! Hoiho! Wacht auf!    4‘58
     Hagen, Gutrune, Gunther
 08.        Schweigt eures Jammers    3‘16
     Brünnhilde, Gutrune
 09.        Starke Scheite schichtet mir dort    7‘39
     Brünnhilde
 10.        Mein Erbe nun nehm‘ ich zu eigen    2‘30
     Brünnhilde
 11.        Fliegt heim, ihr Raben!    3‘34
     Brünnhilde
 12.        Zurück vom Ring!    5‘10
     Hagen

CD  17

GÖTTERDÄMMERUNG -  Auszüge / Excerpts

 
01.        Zu neuen Taten, teurer Helde    13‘24
     Martha Mödl (Brünnhilde), Wolfgang Windgassen (Siegfried)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth    1953
 
02.        Siegfrieds Rheinfahrt   5‘32
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Clemens Krauss    1953
 
03.        Hier sitz ich zur Wacht   4‘21
     Ludwig Weber (Hagen)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1951
 
04.        Altgewohntes Geräusch / Höre mit Sinn, was ich dir sage    28‘52
     Astrid Varnay (Brünnhilde), Elisabeth Höngen (Waltraute)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch   1951
 
05.        Schläfst du, Hagen, mein Sohn   8‘40
     Gustav Neidlinger (Alberich), Josef Greindl (Hagen)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Clemens Krauss    1953
 
06.        Heil! Gunther, grämlicher Mann / Mime hieß ein mürrischer Zwerg   9‘10
     Wolfgang Windgassen (Siegfried), Hermann Uhde (Gunther),
     Josef Greindl (Hagen)
     Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth   1953
 
07.        Trauermarsch   6‘20
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1951

TRISTAN UND ISOLDE

 Uraufführung: München 1865, Dirigent: Hans von Bülow
 Bayreuther Erstaufführung: 1886, Dirigent: Felix Mottl

Bayreuth 1952
Dirigent: Herbert von Karajan
Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Tristan - Ramón Vinay
 König - MarkeLudwig Weber
 Isolde - Martha Mödl
 Kurwenal - Hans Hotter
 Melot - Herman Uhde
 Brangäne - Ira Malaniuk
 Ein Hirt - Gerhard Stolze
 Ein Steuermann - Werner Faulhaber
 Stimme eines jungen Seemanns - Gerhard Unger
 
CD  18

Erster Aufzug / Act One
 01.        Einleitung     11‘20
     Orchester
 02.        Westwärts schweift der Blick    2‘23
     Stimme eines jungen Seemanns, Isolde, Brangäne
 03.        Entartet Geschlecht! Unwerth der Ahnen!    3‘37
     Isolde, Brangäne
 04.       Frisch weht der Wind der Heimat zu    4‘34
     Stimme eines jungen Seemanns, Isolde, Brangäne
 05.       Hab‘ Acht, Tristan!    3‘29
    Kurwenal, Tristan, Brangäne
 06.        Das sage sie der Frau Isold‘!    1‘37
     Kurwenal, Chor
 07.        Weh‘, ach wehe! diess zu dulden    1‘50
     Brangäne, Isolde
 08.        Wie lachend sie mir Lieder singen    4‘51
     Isolde, Brangäne
 09.        Den als Tantris unerkannt ich entlassen    4‘56
     Isolde, Brangäne
 10.        Welcher Wahn! Welch eitles Zürnen!    3‘04
     Brangäne, Isolde
 11.        Wo lebte der Mann, der dich nicht liebte?    4‘29
     Brangäne, Isolde, Chor
 12.        Auf! Auf! Ihr Frauen!    3‘24
     Kurwenal, Isolde
 13.        Nun leb‘ wohl, Brangäne!    6‘03
            Isolde, Brangäne, Kurwenal
 14.        Begehrt, Herrin, was ihr wünscht    4‘12
     Tristan, Isolde
 15.        Was schwurt ihr, Frau?    3‘03
     Tristan, Isolde
 16.        War Morold dir wo werth    5‘54
     Tristan, Isolde, Chor
 17.        „Mein Herr und Ohm“    7‘35
     Isolde, Chor, Tristan

CD  19

TRISTAN UND ISOLDE

 01.        Seligste Frau!    4‘17
     Tristan, Chor, Brangäne, Isolde, Kurwenal

     Zweiter Aufzug / Acto Two
 02.        Einleitung    2‘34
 03.        Hörst du sie noch?    3‘53
     Isolde, Brangäne
 04.        Meinst du Herrn Melot?    3‘13
     Isolde, Branäne
 05.        Dein Werk? O thör’ge Magd!    4‘59
     Isolde, Brangäne
 06.        Isolde! – Tristan!  6‘38
     Tristan, Isolde
 07.        Was mir so rühmlich schien und hehr    9‘21
     Tristan, Isolde
 08.        O sink‘ hernieder, Nacht der Liebe    4‘51
     Tristan, Isolde
 09.        Einsam wachend in der Nacht    4‘29
     Brangäne, Isolde, Tristan
 10.        Uns’re Liebe? Tristan’s Liebe?    4‘22
     Tristan, Isolde
 11.        So starben wir, um ungetrennt    4‘25
     Tristan, Isolde, Brangäne
 12.        O ew’ge Nacht, süße Nacht!    3‘22
     Tristan, Isolde
 13.        Rette dich, Tristan!    1‘58
     Kurwenal, Tristan, Melot
 14.        Thatest du’s wirklich? Wähnst du das?   4‘09
     König Marke, Tristan
 15.        Wozu die Dienste ohne Zahl    2‘56
     König Marke
 16.        Diess wundervolle Weib    5‘13
     König Marke
 17.        O König, das kann ich dir nicht sagen    4‘11
     Tristan
 18.        Als für ein fremdes Land    3‘58
     Isolde, Melot, Tristan

CD  20

TRISTAN UND ISOLDE

Dritter Aufzug / Act Three
 01.        Einleitung  7‘56
 02.        Kurwenal! He! Sag‘, Kurwenal  4‘17
     Ein Hirt, Kurwenal
 03.        Die alte Weise; was weckt sie mich?  3‘48
              Tristan, Kurwenal
 04.        Hei nun! Wie du kamst?  3‘18
     Kurwenal, Tristan
 05.        Ich war, wo ich von je gewesen  6‘04
     Tristan, Kurwenal
 06.        Noch losch das Licht nicht aus  5‘15
     Tristan, Kurwenal
 07.        Noch ist kein Schiff zu sehn!  5‘27
     Kurwenal, Tristan
 08.        Sterbend lag ich stumm im Kahn  4‘14
     Tristan
 09.        Mein Herre! Tristan!  4‘21
     Kurwenal, Tristan
 10.        Wie sie selig, hehr und milde  3‘03
     Tristan
 11.        O Wonne! Freude!  3‘02
     Kurwenal, Tristan
 12.        O diese Sonne! Ha! dieser Tag!  3‘02
     Tristan, Isolde
 13.        Ich bin’s, ich bin’s, süßester Freund!  5‘41
     Isolde
 14.        Kurwenal! Hör‘! Ein zweites Schiff  3‘25
     Ein Hirt, Kurwenal, Ein Steuermann, Brangäne, Melot, König Marke
 15.        Todt denn alles! Alles todt!  4‘03
     König Marke, Brangäne
 16.        Mild und leise wie er lächelt  6‘41
     Isolde

CD  21

TRISTAN UND ISOLDE -  Auszüge / Excerpts
 
01.        Vorspiel 1. Aufzug    10‘47
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Wilhelm Furtwängler    1931
 
02.        Wohin nun Tristan scheidet   2‘40
     Max Lorenz (Tristan)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Victor de Sabata    1939
 
03.        Weh, ach wehe! dies zu dulden / Wie lenkt er sicher den Kiel zu   15‘10
     König Markes Land / Wo lebt der Mann, der dich nicht liebte?
     Nanny Larsen-Todsen (Isolde), Anny Helm (Brangäne)
 
04.        Begehrt, Herrin, was ihr wünscht    4‘30
     Gunnar Graarud (Tristan),Nanny Larsen-Todsen (Isolde)
 
05.        Der öde Tag / Tatest du’s wirklich? / Wozu die Dienste ohne Zahl /   
     O König, das kann ich dir nicht sagen    20‘51
     Gunnar Graarud (Tristan), Joachim Sattler (Melot), Ivar Andresen (Marke),
     Nanny Larsen-Todsen (Isolde)
 
06.        Das Schiff! Siehst du’s noch nicht / Wie sie selig, hehr und milde    4‘26
     Gunnar Graarud (Tristan), Rudolf Bockelmann (Kurwenal)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Karl Elmendorff    3 – 6: 1928

CD  22

TRISTAN UND ISOLDE -  Auszüge / Excerpts
 
01.        Frisch weht der Wind der Heimat zu / Mir erkoren, mir verloren    1‘48
     Eugene Tobin (Ein junger Seemann), Astrid Varnay (Isolde)
 
02.        Hab acht, Tristan! Das sage sie der Frau Isold!    5‘26
     Gustav Neidlinger (Kurwenal), Ramon Vinay (Tristan), Ira Malaniuk
     (Brangäne)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Eugen Jochum    1, 2: 1953
 
03.        Isolde! Geliebte! – Tristan! Geliebter! / Was dich umgliss mit hehrster Pracht /  O Heil dem Tranke / O sink hernieder, Nacht der Liebe      22‘24
     Wolfgang Windgassen (Tristan), Birgit Nilsson (Isolde)
 
04.        Einsam wachend in der Nacht / Lausch, Geliebter! – Lass mich sterben / O ew’ge Nacht, süße Nacht!    17‘23
     Grace Hoffman (Brangäne), Birgit Nilsson (Isolde), Wolfgang Windgassen
     (Tristan)

 05.        Rette dich, Tristan! / Tatest du’s wirklich / Wozu die Dienste ohne Zahl /   Wohin nun Tristan scheidet    23‘30
     Hans Hotter (Kurwenal), Wolfgang Windgassen (Tristan), Fritz Uhl (Melot),
     Arnold van Mill (Marke), Birgit Nilsson (Isolde)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Wolfgang Sawallisch     3 – 5: 1957
 
06.        Mild und leise wie er lächelt  6‘41
     Astrid Varnay (Isolde)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Eugen Jochum    1953

LOHENGRIN
 Uraufführung: Weimar 1850
 Bayreuther Erstaufführung: 1894, Dirigent: Felix Mottl

Bayreuth 1959
Dirigent: Lovro von Matacic
Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele

Besetzung:
 Lohengrin - Sándor Kónya
 Elsa von Brabant - Elisabeth Grümmer
 König Heinrich - Franz Crass
 Friedrich von Telramund - Ernest Blanc
 Ortrud - Rita Gorr
 Heerrufer - Eberhard Waechter
 Vier brabantische Edle - Harald Neukirch, Herold Kraus,
 Donald Bell, Hans Günter Nöcker
 
CD  23

 Erster Aufzug / Act One
 01.        Vorspiel  9‘49
 02.        Hört! Grafen, Edle, Freie von Brabant  4‘34
     Heerrufer, Chor, Heinrich
 03.        Dank, König, dir, dass du zu richten kamst!  3‘52
     Telramund, Chor
 04.        Welch‘ fürchterliche Klage sprichst du aus  6‘09
     Heinrich, Telramund, Chor, Heerrufer
 05.        Seht hin! Sie naht, die hart Beklagte  3‘53
     Chor, Heinrich, Elsa
 06.        Einsam in trüben Tagen  3‘51
     Elsa, Chor, Heinrich
 07.        Friedrich, du ehrenwerter Mann  3‘36
     Heinrich, Telramund, Chor, Elsa
 08.        Des Ritters will ich wahren  2‘04
     Elsa, Chor, Heinrich, Telramund
 09.        Wer hier im Gotteskampf zu streiten kam  5‘17
     Heerrufer, Chor, Elsa
 10.        Nun sei bedankt, mein lieber Schwan!  5‘16
     Lohengrin, Chor, Heinrich, Elsa
 11.       Wenn ich im Kampfe für dich siege  5‘23
     Lohengrin, Elsa, Chor
 12.        Nun hört! Euch, Volk und Edlen mach ich kund  2‘23
     Lohengrin, Edle, Telramund, Heinrich
 13.        Nun höret mich und achtet wohl  6‘43
 Heerrufer, Chor, Lohengrin, Telramund
 14.       Durch Gottes Sieg ist jetzt dein Leben mein  4‘13
     Lohengrin, Chor, Elsa, Telramund, Ortrud
 (mit Applaus  5’10)

CD  24

LOHENGRIN

 Zweiter Aufzug / Act Two
 01.        Vorspiel    3‘46
 02.        Erhebe dich, Genossin meiner Schmach    3‘43
     Telramund, Ortrud
 03.        Was macht dich in so wilder Klage    3‘36
     Ortrud, Telramund
 04.        Du wilde Seherin    5‘18
     Telramund, Ortrud
 05.        Der Rache Werk sei nun beschworen    1‘16
     Ortrud, Telramund
 06.        Euch Lüften, die mein Klagen    3‘44
     Elsa, Ortrud, Telramund
 07.        Elsa! … Wer ruft?    3‘55
     Ortrud, Elsa
 08.        Entweihte Götter!    5‘54
     Ortrud, Elsa
 09.        Du Ärmste kannst wohl nie ermessen    5‘58
     Elsa, Ortrud, Telramund
 10.        In Früh’n versammelt uns der Ruf / Des Königs Wort und Will“ tu ich   11‘25
     euch kund
 Chor, Heerrufer, Edle, Telramund
 11.        Gesegnet soll sie schreiten    5‘23
     Chor
 12.        Zurück, Elsa!    5‘31
     Ortrud, Chor, Elsa
 13.        Heil! Heil dem König!  3‘16
     Chor, Heinrich, Elsa, Lohengrin
 14.        O König! Trugbetörte Fürsten!  8‘50
     Telramund, Heinrich, Chor, Lohengrin, Elsa
 15.        Mein Held, entgegne kühn dem Ungetreuen!  6‘58
     Heinrich, Chor, Lohengrin, Telramund, Elsa
 
CD  25

LOHENGRIN

 Dritter Aufzug / Act Three
 01.        Vorspiel  2‘59
 02.        Treulich geführt, ziehet dahin  4‘41
     Chor
 03.        Das süße Lied verhallt  7‘03
     Lohengrin, Elsa
 04.        Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte?  5‘02
     Lohengrin, Elsa
 05.        Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken  7‘37
     Lohengrin, Elsa
 06.        Weh, nun ist all unser Glück dahin!  4‘48
     Lohengrin, Elsa
 07.        Heil König Heinrich!  8‘58
     Chor, Heinrich, Edle
 08.        Mein Herr und König, lass dir melden  5‘08
     Lohengrin, Chor, Heinrich, Elsa
 09.        In fernem Land, unnahbar euren Schritten  6‘56
     Lohengrin, Chor, Elsa
 10.        Mein lieber Schwan!  4‘51
     Lohengrin, Chor
 11.        Fahr‘ heim! Fahr‘ heim, du stolzer Helde   3‘36
     Ortrud, Chor, Lohengrin, Elsa
 (mit Applaus  4’49)

CD  26

LOHENGRIN -  Auszüge / Excerpts

 
01.        Vorspiel zum 1. Aufzug / Hört! Grafen, Edle, Freie von Brabant!/ Gott  
            grüß euch, liebe Männer von Brabant         13‘51
     Dietrich Fischer-Dieskau (Heerrufer), Theo Adam (Heinrich)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Eugen Jochum      1954
 
02.       Dank, König, dir, dass du zu richten kamst    3‘30
 Gustav Neidlinger (Telramund)
 Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Lorin Maazel    1960
 
03.       Einsam in trüben Tagen    3‘19
     Birgit Nilsson (Elsa), Theo Adam (Heinrich)
     Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele / Eugen Jochum   1954
 
04.       Wer hier im Gotteskampf zu streiten kam / Du trugest zu ihm meine Klage / Nun sei bedankt, mein lieber Schwan     8‘08
     Eberhard Waechter (Heerrufer), Leonie Rysanek (Elsa), Sandor Konya
     (Lohengrin)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     André Cluytens  1958
 
05.       Erhebe dich, Genossin meiner Schmach / Du wilde Seherin    14‘57
     Hermann Uhde (Telramund), Astrid Varnay (Ortrud)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth
     1953
 
06.       Vorspiel zum 3. Aufzug / Brautchor: Treulich geführt  7‘50
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Lorin Maazel   1960
 
07.       Das süße Lied verhallt / Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte /
     Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken / Weh, nun ist all unser
     Glück dahin    22‘20
     Wolfgang Windgassen (Lohengrin), Eleanor Steber (Elsa)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth   1953

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
 Uraufführung: Dresden 1843, Dirigent: Richard Wagner
 Bayreuther Erstaufführung: 1901, Dirigent Felix Mottl

Bayreuth  1959
Dirigent: Wolfgang Sawallisch
Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Holländer - George London
 Daland, ein norwegischer Seefahrer - Josef Greindl
 Senta, seine Tochter - Leonie Rysanek
 Erik, ein Jäger - Fritz Uhl
 Mary, Amme - Res Fischer
 Steuermann - Georg Paskuda

CD  27

 01.        Overture    9‘40

Erster Aufzug / Act One
 02.        Hojohe! Hallojo! Hojohe! Ho!    4‘35
     Chor, Daland, Steuermann
 03.        Mit Gewitter und Sturm    4‘59
     Steuermann
 04.        Die Frist ist um    10‘58
     Holländer, Chor
 05.        He! Holla! Steuermann!    4‘02
     Daland, Steuermann, Holländer
 06.        Durch Sturm und bösen Wind verschlagen    4‘09
     Holländer, Daland
 07.        Wie? Hör ich recht?    6‘37
     Daland, Holländer
 08.        Südwind! Südwind!    3‘59
     Steuermann, Chor, Daland, Holländer

     Zweiter Aufzug / Act Two
 09.        Summ‘ und brumm‘    3‘39
     Chor, Mary
 10.        Du böses Kind, wenn du nicht spinnst    4‘35
     Mary, Chor, Senta
 11.        Johohohe! Hohohohe! … Traft ihr das Schiff    8‘02
     Senta, Chor, Mary
 12.        Senta! Willst du mich verderben?    2‘47
     Erik, Chor, Mary, Senta

CD  28

Zweiter Aufzug / Act Two (Fortsetzung)
 01.        Mein Herz, voll Treue bis zum Sterben    7‘00
     Erik, Senta
 02.        Auf hohem Felsen lag‘ ich träumend    5‘45
     Erik, Senta, Daland
 03.        Mögst du, mein Kind    5‘49
     Daland
 04.        Wie aus der Ferne längst vergang‘ner Zeiten    5‘34
     Holländer, Senta
 05.        Wirst du des Vaters Wahl nicht schelten?    5‘34
     Holländer, Senta
 06.        Ein heil’ger Balsam meinen Wunden    4‘07
     Holländer, Senta, Daland

     Dritter Aufzug / Act Three
 07.        Steuermann! Lass die Wacht    9‘38
     Chor, Steuermann
 08.        Johohoe! Johohoe!    3‘30
     Chor
 09.        Was musst ich hören?    2‘40
     Erik, Senta
 10.        Willst jenen Tags du nicht dich mehr entsinnen    3‘05
     Holländer, Senta, Erik
 11.        Fort auf das Meer    2‘26
     Holländer, Senta, Erik
 12.        Wohl‘ kenn‘ ich dich!    3‘08
     Senta, Erik, Daland, Mary, Chor, Holländer

CD  29

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER -  Auszüge / Excerpts

 
01.        Hohohe! Kein Zweifel! Sieben Meilen fort / Mit Gewitter und Sturm   10‘29
     Jean Cox (Steuermann), Arnold van Mill (Daland)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Joseph Keilberth    1956
 
02.        Die Frist ist um    10‘41
     Hermann Uhde (Holländer)
 
03.        Johohoe! Traft ihr das Schiff    7‘34
     Astrid Varnay (Senta)
 
04.        Mein Kind, du siehst mich auf der Schwelle / Mögst du, mein Kind,    5‘37
     den fremden Mann willkommen heißen
     Ludwig Weber (Daland), Astrid Varnay (Senta)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch   2 – 4: 1955
 
05.        Wie aus der Ferne längst vergang’ner Zeiten    6‘48
     Hermann Uhde (Holländer), Astrid Varnay (Senta)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Joseph Keilberth    1955
 
06.        Bleib, Senta! Auf hohem Felsen lag ich träumend    10‘04
     Franz Völker (Erik), Maria Müller (Senta)
 
07.        Willst jenes Tages nicht dich mehr entsinnen    2‘44
     Set Svanholm (Erik)

 08.        Verloren! Ach! Verloren! / Erfahre das Geschick    7‘30
     Joel Berglund (Holländer), Franz Völker (Erik), Maria Müller (Senta),
     Ludwig Hofmann (Daland)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Richard Kraus    6 – 8: 1942

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG
 Uraufführung: München 1868, Dirigent: Hans von Bülow
 Bayreuther Erstaufführung: 1888, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth 16.7.1943
Dirigent: Hermann Abendroth
Chor (Leitung: Gerhard Steeger) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Hans Sachs - Paul Schöffler
 Veit Pogner - Friedrich Dalberg
 Kunz Vogelgesang - Benno Arnold
 Konrad Nachtigall - Helmut Fehn
 Sixtus Beckmesser - Erich Kunz
 Fritz Kothner - Fritz Krenn
 Balthasar Zorn - Gerhard Witting
 Augustin Moser - Karl Krollmann
 Hermann Ortel - Herbert Gosebruch
 Ulrich Eißlinger - Gustav Rödin
 Hans Schwarz - Franz Sauer
 Hans Foltz - Alfred Dome
 Walther von Stolzing - Ludwig Suthaus
 David - Erich Witte
 Eva - Hilde Scheppan
 Magdalene - Camilla Kallab
 Nachtwächter - Erich Pina

CD  30

 01.        Vorspiel    8‘59
     Erster Aufzug / Act One
 02.        Da zu dir der Heiland  kam    3‘36
     Gemeinde, Stolzing, Eva
 03.        Verweilt! Ein Wort! Ein einzig Wort!    8‘35
     Stolzing, Eva, Magdalene
 04.        David! Was stehst?    1‘58
     Lehrbuben, David, Stolzing
 05.        Mein Herr! Der Singer Meisterschlag gewinnt sich nicht an einem Tag    2‘49
     David, Stolzing
 06.        Der Meister Tön‘ und Weisen    10‘04
     David, Stolzing, Lehrbuben
 07.        Seid meiner Treue wohl versehen    3‘55
     Pogner, Beckmesser, Stolzing
 08.        Gott grüß‘ euch, Meister!    2‘46
     Sachs, Beckmesser, Kothner, Pogner, Die Meister
 09.        Das schöne Fest, Johannistag    7‘10
     Pogner, Sachs, Kothner, Beckmesser, Die Meister
 10.        Verzeiht, vielleicht schon ginget ihr zu weit    7‘51
     Sachs, Kothner, Beckmesser, Die Meister
 11.        Am stillen Herd in Winterszeit    5‘19
     Stolzing, Beckmesser, Die Meister
 12.        Nun, Meister! Wenn’s gefällt, werd‘ das Gemerk‘ bestellt    5‘10
     Kothner, Stolzing, Beckmesser
 
CD  31

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG

 01.        Für dich, Geliebte, sei’s getan! / Fanget an!    3‘48
     Stolzing
 02.        Seid ihr nun fertig?    2‘14
     Beckmesser, Stolzing, Pogner, Kothner, Die Meister
 03.        Halt, Meister! Nicht so geeilt!    7‘52
     Sachs, Beckmesser, Kothner, Pogner, Die Meister, Lehrbuben

     Zweiter Aufzug / Act Two
 04.        Johannistag! Johannistag!    3‘59
     Lehrbuben, Magdalene, David
 05.        Lass seh’n, ob Meister Sachs zu Haus?    5‘39
     Pogner, Eva, Magdalene
 06.        Zeig‘ her, s’ist gut (Fliedermonolog)    7‘09
     Sachs, David
 07.        Gut’n Abend, Meister!    10‘20
     Eva, Sachs, Magdalene
 08.        Da ist er!    3‘54
     Eva, Stolzing
 09.        Geliebter, spare den Zorn    4‘27
     Eva, Magdalene, Stolzing, Nachtwächter, Sachs
 10.        Jerum! Jerum!    4‘52
     Sachs, Beckmesser, Stolzing, Eva
 11.        Das Fenster geht auf    8‘10
     Beckmesser, Eva, Stolzing, Sachs
 12.        Den Tag seh‘ ich erscheinen    5‘09
     Beckmesser, Sachs
 13.        Seid ihr nun fertig?    6‘17
     Sachs, Beckmesser, David, Magdalene, Lehrbuben, Nachbarn,
             Gesellen, Pogner, Nachtwächter

CD  32

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG


 01.        Vorspiel  7‘25

     Dritter Aufzug / Act Three
 02.        Gleich, Meister! Hier!    4‘19
     David, Sachs
 03.        Am Jordan Sankt Johannes stand    3‘18
     David, Sachs
 04.        Wahn! Wahn! Überall Wahn!    7‘55
     Sachs
 05.        Grüss‘ Gott, mein Junker!    8‘36
     Sachs, Stolzing
 06.        Morgenlich leuchtend in rosigem Schein    13‘10
     Stolzing, Sachs
 07.        Ein Werbelied! Von Sachs!    4‘47
     Beckmesser, Sachs
 08.        Das Gedicht? hier liess ich’s    7‘16
     Sachs, Beckmesser
 09.        Sieh‘ Ev’chen! Dacht‘ ich doch, wo sie blieb!    6‘23
     Sachs, Eva, Stolzing
 10.        Hat man mit dem Schuhwerk nicht seine Not!    5‘29
     Sachs, Eva
 11.        Ein Kind ward hier geboren    2‘43
     Sachs

CD  33

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG

 01.        Die „selige Morgentraum – Deutweise“ sei sie genannt (Quintett)    7‘49
     Sachs, Eva, Stolzing, David, Magdalene
 02.        Sankt Krispin, lobet ihn! (Aufzug der Zünfte)    3‘44
     Chor
 03.        Ihr tanzt? Was werden die Meister sagen?    5‘27
     David, Lehrbuben, Gesellen, Chor
 04.        Silentium! Silentium!    3‘11
     Lehrbuben, Chor
 05.        Euch macht ihr’s leicht    4‘59
     Sachs, Pogner, Beckmesser
 06.        Nun denn, wenn’s Meistern und Volk beliebt    5‘55
     Sachs, Kothner, Beckmesser, Lehrbuben, Die Meister
 07.        Das Lied, fürwahr, ist nicht von mir    4‘08
     Sachs, Die Meister, Lehrbuben, Chor
 08.        Morgenlich leuchtend im rosigen Schein    8‘00
     Stolzing, Die Meister, Sachs, Chor, Pogner, Eva
 09.        Verachtet mir die Meister nicht    6‘12
     Sachs, Alle


DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG

 Uraufführung: München 1868, Dirigent: Hans von Bülow
 Bayreuther Erstaufführung: 1888, Dirigent: Hans Richter

Bayreuth  1951
Dirigent: Herbert von Karajan
 Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Hans Sachs - Otto Edelmann
 Veit Pogner - Friedrich Dalberg
 Kunz Vogelgesang - Erich Majkut
 Konrad Nachtigall - Hans Berg
 Sixtus Beckmesser - Erich Kunz
 Fritz Kothner - Heinrich Pflanzl
 Balthasar Zorn - Josef Janko
 Ulrich Eisslinger - Karl Mikorey
 Augustin Moser - Gerhard Stolze
 Hermann Ortel - Heinz Tandler
 Hans Schwarz - Heinz Borst
 Hans Foltz - Arnold van Mill
 Walther von Stolzing - Hans Hopf
 David - Gerhard Unger
 Eva - Elisabeth Schwarzkopf
 Magdalene - Ira Malaniuk
 Nachtwächter - Werner Faulhaber

CD  34

 01.        Vorspiel     9‘10
     Erster Aufzug / Act One
 02.        Da zu dir der Heiland kam    3‘19
     Gemeinde
 03.        Verweilt! – Ein Wort!    4‘23
     Walther, Eva, Magdalene
 04.        Da bin ich!    3‘57
     David, Magdalene, Walther, Eva
 05.        David, was stehst?    2‘04
     Lehrbuben, David, Walther
 06.        Mein Herr! der Singer Meister-Schlag    2‘45
     David, Walther
 07.        Der Meister Tön‘ und Weissen    5‘30
     David, Walther, Lehrbuben
 08.        Damit, Herr Ritter, ist’s so bewandt    1‘32
     David, Walther
 09.        Aller End‘ ist doch David der Allergescheit’st!    3‘12
     Lehrbuben, David
 10.        Seid meiner Treue wohl versehen    4‘01
     Pogner, Beckmesser, Walther
 11.        Gott grüß Euch, Meister    3‘11
     Sachs, Vogelgesang, Beckmesser, Nachtigall, Kothner, Pogner,
     Ortel, Zorn, Moser, Lehrbube, David, Eisslinger, Foltz, Schwartz
 12.        Das schöne Fest, Johannistag    6‘53
     Pogner, Die Meister, Lehrbuben, Vogelgesang, Sachs,
     Kothner, Beckmesser
 13.        Vielleicht schon ginget ihr zu weit    5‘34
     Sachs, Die Meister, Kothner, Beckmesser, Vogelgesang,
     Nachtigall, Pogner
 14.        Dacht‘ ich mir’s doch!    2‘38
     Beckmesser, Die Meister, Kothner, Pogner, Nachtigall, Sachs
 15.        Am stillen Herd in Winterzeit    5‘14
     Walther, Sachs, Beckmesser, Kothner, Vogelgesang, Nachtigall
 16.        Nun, Meister, wenn’s gefällt    6‘23
     Kothner, Walther, Beckmesser

CD  35

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG


 01.        Fanget an!    3‘19
     Beckmesser, Walther
 02.        Seid Ihr nun fertig?    2‘16
     Beckmesser, Walther, Pogner, Kothner
 03.        Halt! Meister! Nicht so geeilt!    7‘58
     Sachs, Beckmesser, Nachtigall, Kothner, Pogner, Die Meister,
    Walther, Lehrbuben

Zweiter Aufzug / Act Two
 04.        Johannistag! Johannistag!    3‘58
     Lehrbuben, David, Magdalene, Sachs
 05.        Lass seh’n, ob Meister Sachs zu Haus?    5‘24
     Pogner, Eva, Magdalene
 06.        Zeig her! – ‘s ist gut    0‘53
     Sachs, David
 07.        Was duftet doch der Flieder    5‘56
     Sachs
 08.        Gut’n Abend, Meister!    8‘07
     Eva, Sachs, Magdalene
 09.        Hilf Gott! wo bliebst du nur so spat?    1‘43
     Magdalene, Eva, Pogner
 10.        Da ist er! / Ha, diese Meister!    3‘53
     Eva, Magdalene, Walther
 11.        Geliebter, spare den Zorn!    2‘05
     Eva, Magdalene, Walther, Nachtwächter
 12.        Üble Dinge, die ich da merk‘    1‘32
     Sachs, Walther, Eva
 13.        Tu’s nicht! Doch horch!    0‘55
     Eva, Walther, Sachs
 14.        Jerum! Jerum!    5‘15
 15.        Das Fenster geht auf    7‘47
     Sachs, Beckmesser, Walther, Eva
 16.        Den Tag seh‘ ich erscheinen    5‘50
     Beckmesser, Sachs
 17.        Mit den Schuhen ward ich fertig schier!    6‘19
     Sachs, Beckmesser, Nachbaren, David, Bagdalene, Lehrbuben,
     Gesellen, Die Meister, Pogner, Walther, Nachtwächter

CD  36

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG


 01.        Vorspiel    7‘33
    
     Dritter Aufzug / Act Three
 02.        Gleich Meister! Hier!    4‘26
     David, Sachs
 03.        Am Jordan Sankt Johannes stand    3‘35
     David, Sachs
 04.        Wahn! Wahn! Überall Wahn!    7‘11
     Sachs
 05.        Grüß Gott, mein Junker    4‘31
     Sachs, Walther
 06.        Mein Freund! in holder Jugendzeit    4‘45
     Sachs, Walther
 07.        Morgendlich leuchtend in rosigem Schein    13‘15
     Sachs, Walther
 08.        Ein Werbelied! von Sachs? – ist‘ wahr?    4‘15
     Beckmesser, Sachs
 09.        Das Gedicht? Hier ließ ich’s    7‘41
     Beckmesser, Sachs
 10.        Sie, Evchen!    5‘44
     Sachs, Eva, Walther
 11.        Hat man mit dem Schuhwerk nicht seine Not!    5‘40
     Sachs, Eva
 12.        Ein Kind war hier geboten    2‘54
     Sachs

CD  37

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG


 01.        Die selige Morgentraum-Deutweise / Selig wie die Sonne    8‘03
     Sachs, Eva, Walther, David, Magdalene
 02.        Sankt Crispin, lobet ihn!    3‘56
     Schuster, Schneider, Bäcker, Lehrbuben
 03.        Ihr tanzt? Was werden die meister sagen?    5‘37
     David, Lehrbuben, Gesellen
 04.        Silentium! Silentium! / Wach auf, es nahet gen den Tag    3‘12
     Lehrbuben, Volk
 05.        Euch macht ihr’s leicht, mir macht ihr’s schwer    5‘26
     Sachs, Pogner, Beckmesser
 06.        Nun denn, wenn’s Meistern und Volk beliebt    6‘20
     Sachs, Kothner, Beckmesser, Volk, Lehrbuben, Die Meister,
     Nachtigall, Vogelgesang, Ortel, Foltz
 07.        Das Lied, fürwahr, ist nicht von mir    4‘31
     Sachs, Die Meistersinger, Volk, Die Meister, Lehrbuben
 08.        Morgendlich leuchtend im rosigem Schein (Preislied)    8‘19
     Walther, Volk, Die Meistersinger, Sachs, Pogner, Eva
 09.        Verachtet mir die Meister nicht    7‘01
     Sachs, Alle

CD  38

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG -    Auszüge / Excerpts
 
01.        Vorspiel zum 1. Aufzug / Als zu dir der Heiland kam    10‘13
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Erich Leinsdorf    1959
 
02.        Zu einer Freiung und Zunftberatung / Das schöne Fest Johannistag   
     Vernehmt mich recht    17‘24
     Fritz Krenn (Kothner), Josef Greindl (Pogner), Erich Zimmermann (David),
     Jaro Prohaska (Sachs), Eugen Fuchs (Beckmesser), Benno Arnold,
     Herbert Gosebruch, Gerhard Witting, Helmut Fehn, Karl Krollmann,
     Gustav Rödin, Franz Sauer (Die Meister)
     Chor (Leitung: Gerhard Steeger) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Wilhelm Furtwängler    1943

 03.        Am stillen Herd in Winterszeit  5‘03
     Max Lorenz (Stolzing), Jaro Prohaska (Sachs), Eugen Fuchs (Beckmesser),
     Fritz Krenn (Kothner), Benno Arnold (Vogelsang)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Wilhelm Furtwängler    1943

 04.        Jerum! Jerum! Herr Stadtschreiber! Was? Ihr wacht? / Oh, ihr boshafter Geselle! / Den Tag seh‘ ich erscheinen / Seid ihr nun fertig?    24‘26
     Hans Hotter (Sachs), Karl Schmitt-Walter (Beckmesser), Gré Brouwenstijn
     (Eva), Wolfgang Windgassen (Stolzing), Gerhard Stolze (David),
     Georgine von Milinkovic (Magdalene), Josef Greindl (Pogner),
     Alfons Herwig (Nachtwächter)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     André Cluytens    1956
 
05.        Grüß Gott, mein Junker / Morgenlich leuchtend / Das nenn ich mir einen
     Abgesang / Abendlich glühend in himmlischer Pracht     15‘39
     Otto Wiener (Sachs), Rudolf Schock (Stolzing)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Erich Leinsdorf    1959
 
06.        Verachtet mir die Meister nicht / Ehret eure deutschen Meister    6‘07
     Jaro Prohaska (Sachs), Alle
     Chor (Leitung: Gerhard Steeger) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Wilhelm Furtwängler     Juli 1943

TANNHÄUSER und DER SÄNGERKRIEG AUF DER WARTBURG
 (Dresdner Fassung)
 Uraufführung: Dresden 1843, Dirigent: Richard Wagner
 Bayreuther Erstaufführung: 1891, Dirigent: Felix Mottl

Bayreuth 1955
Dirigent: André Cluytens
Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Hermann, Landgraf von Thüringen - Josef Greindl
 Tannhäuser - Wolfgang Windgassen
 Wolfram von Eschenbach - Dietrich Fischer-Dieskau
 Walther von der Vogelweide - Josef Traxel
 Biterolf - Toni Blankenheim
 Heinrich der Schreiber - Gerhard Stolze
 Reinmar von Zweter - Alfons Herwig
 Elisabeth, Nichte des Landgrafen - Gré Brouwenstijn
 Venus - Herta Wilfert
 Ein junger Hirt - Volker Horn
 Vier Edelknaben - Schöneberger Sängerknaben

CD  39

Erster Aufzug / Act One
 01.        Ouvertüre    21‘50
 02.        Naht euch dem Strande!    4‘49
     Chor
 03.        Geliebter, sag‘, wo weilt dein Sinn?    5‘20
     Venus
 04.        Dir töne Lob! Die Wunder sei’n gepriesen    2‘59
     Tannhäuser
 05.        Dank deiner Huld! Gepriesen sei dein Lieben!    5‘50
             Tannhäuser
 06.        Stets soll nur dir, nur dir mein Lied ertönen    5‘32
     Tannhäuser
 07.        Frau Holda kam aus dem Berg hervor    8‘42
     Hirt
 08.        Wer ist der dort in brünstigem Gebete?    2‘21
     Landgraf
 09.        Gegrüßt sei uns, du kühner Sänger    4‘30
 Wolfram
 10.        Als du in kühnem Sange uns bestrittest    6‘54
     Wolfram

CD  40

TANNHÄUSER

 Zweiter Aufzug / Act Two
 01.        Dich, teure Halle grüß‘ ich wieder    5‘19
     Elisabeth
 02.        Dort ist sie, nahe dich ihr ungestört!    2‘59
     Wolfram
 03.        Verzeiht, wenn ich nicht weiß, was ich beginne!    7‘32
     Elisabeth
 04.        Dich treff‘ ich hier in dieser Halle    3‘59
     Landgraf
 05.        Freudig begrüßen wir die edle Halle    8‘08
     Chor
 06.        Gar viel und schön   6‘36
     Landgraf
 07.        Blick‘ ich umher in diesem edlen Kreise    5‘25
     Wolfram
 08.        Auch ich darf mich so glücklich nennen    1‘24
     Tannhäuser
 09.        Den Bronnen, den uns Wolfram nannte    2‘26
     Walther
 10.        O Walther, der du also sangest    1‘21
     Tannhäuser
 11.        Heraus zum Kampfe mit uns allen!    1‘30
     Biterolf
 12.        Ha, tör’ger Prahler Biterolf!    0‘39
     Tannhäuser
 13.        O Himmel, lass dich jetzt erflehen    1‘25
     Wolfram
 14.        Dir, Göttin der Liebe, soll mein Lied ertönen    3‘04
     Tannhäuser
 15.        Zurück! von ihm! Nicht ihr seid seine Richter    5‘01
     Elisabeth
 16.        Weh‘! Weh‘ mir Unglücksel’gem    7‘10
     Tannhäuser
 17.        Ein furchtbares Verbrechen ward begangen    2‘47
     Landgraf
 18.        Versammelt sind aus meinen Landen    4‘18
     Landgraf

CD  41

TANNHÄUSER

 Dritter Aufzug / Act Three
 01.        Vorspiel    9‘02
    
 02.        Wohl wußt‘ ich hier sie im Gebet zu finden    9‘01
     Wolfram
 03.        Allmächt’ge Jungfrau, hör‘ mein Flehen!    6‘20
     Elisabeth
 04.        Elisabeth, dürft‘ ich dich nicht geleiten?    3‘41
     Wolfram
 05.        Wie Todesahnung Dämm’rung deckt die Lande    2‘14
     Wolfram
 06.        O du, mein holder Abendstern    3‘42
     Wolfram
 07.        Ich hörte Harfenschlag, wie klang er traurig!    4‘33
     Tannhäuser
 08.        Hör‘ an, Wolfram, hör’an!   3‘58
     Tannhäuser
 09.        Nach Rom gelangt‘ ich so zur heil’gen Stelle    4‘40
     Tannhäuser
 10.        Da sank ich in Vernichtung dumpf darnieder    3‘48
     Tannhäuser
 11.        Willkommen, ungetreuer Mann!    2‘20
     Venus
 12.        Ein Engel bat für dich auf Erden  2‘30
     Wolfram
 13.        Heil! Heil! Der Gnade Wunder Heil!    4‘31
     Chor

TANNHÄUSER
(Pariser Fassung, gekürzt / abridged)

Bayreuth 1930
Dirigent:  Karl Elmendorff
Chor (Leitung: Hugo Rüdel) und Orchester der Bayreuther Festspiele


Besetzung:
 Hermann, Landgraf von Thüringen - Ivar Andrésen
 Tannhäuser - Sigismund Pilinszky
 Wolfram von Eschenbach - Herbert Janssen
 Walther von der Vogelweide - Geza Belti-Pilinszky
 Biterolf - Georg von Tschurtschenthaler
 Heinrich der Schreiber - Joachim Sattler
 Reinmar von Zweter - Carl Stralendorf
 Elisabeth, Nichte des Landgrafen - Maria Müller
 Venus - Ruth Jost-Arden
 Ein junger Hirt - Erna Berger

CD  42

 Erster Aufzug / Act One
 01.        Ouvertüre    10‘17
 02.        Naht euch dem Strande     11‘51
     Chor der Sirenen
 03.        Geliebter, sag? Wo wellt dein Sinn?    5‘00
     Venus
 04.        Dir töne Lob! Die Wunder sei’n gepriesen    2‘40
     Tannhäuser
 05.        Dank deiner Huld, gepriesen sei dein Lieben!    2‘45
     Tannhäuser
 06.        Geliebter, Komm! Sieh dort die Grotte    4‘57
     Venus
 07.        Stets soll nur dir, nur dir mein Lied ertönen    1‘44
     Tannhäuser
 08.        Zieh hin, Wahnbetörter, zieh hin!    9‘10
     Venus
 09.        Frau Holda kam aus dem Berg hervor    2‘03
     Hirt
 10.        Zu dir wall ich, mein Jesus Christ    6‘56
     Pilgerchor
 11.        Wer ist der dort in brünstigem Gebete?    5‘11
     Landgraf
 12.        Als du in kühnem Sange uns bestrittest    6‘41
     Wolfram

Zweiter Aufzug / Act Two
 13.        Dich, teure Halle, grüß‘ ich wieder    4‘48
     Elisabeth

CD  43

TANNHÄUSER

 01.        Dort ist sie; nahe dich ihr ungestört    7‘19
     Wolfram
 02.        Gepriesen sei die Stunde    1‘38
     Elisabeth, Tannhäuser
 03.        Freudig begrüßen wir die edle Halle    7‘43
     Chor
 04.        Blick ich umher in diesem edlen Kreise    4‘50
     Wolfram
 05.        O Wolfram, der du also sangest    2‘04
     Tannhäuser
 06.        Heraus zum Kampfe mit uns allen!    1‘15
     Biterolf
 07.        Zurück von ihm! Nicht ihr seid seine Richter!    9‘15
     Elisabeth
 08.        Ein furchtbares Verbrechen ward begangen    3‘26
     Landgraf
 09.        Mit ihnen sollst du wallen    4‘28
     Landgraf, Sänger, Chor der Ritter

    Dritter Aufzug / Act Three
    
 10.        Wohl wüsst‘ ich hier sie im Gebet zu finden    3‘18
     Wolfram
 11.        Beglückt darf nun dich, o Heimat, ich schauen    4‘35
     Pilgerchor
 12.        Allmächt’ge Jungfrau! Hör mein Flehen!    6‘26
     Elisabeth
 13.        Wie Todesahnung Dämmerung deckt die Lande    2‘04
     Wolfram
 14.        O du mein holder Abendstern    2‘19
     Wolfram
 15.        Inbrunst im Herzen    8‘37
     Tannhäuser
 16.        Dahin zog’s mich, wo ich der Wonn und Lust    2‘22
     Tannhäuser
 17.        Willkommen, ungetreuer Mann!    4‘16
     Venus
 18.        Heil! Heil! Der Gnade Wunder Heil!    2‘24
     Die jüngeren Pilger
 
CD  44

TANNHÄUSER -  Auszüge / Excerpts
 
01.        Dort ist sie / O Fürstin! / Gepriesen sei die Stunde    8‘55
     Ramon Vinay (Tannhäuser), Gré Brouwenstijn (Elisabeth),
     Dietrich Fischer-Dieskau (Wolfram)
 
02.        Höre an, Wolfram! Hör an! / Inbrunst im Herzen (Romerzählung)    16‘06
     Ramon Vinay (Tannhäuser), Dietrich Fischer-Dieskau (Wolfram), Herta
     Wilfert (Venus)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Joseph Keilberth     1, 2: 1954
 
03.        Dir töne Lob    2‘07
     Dezsö (Desider) Mátray (Tannhäuser)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
04.        Frau Holda kam aus dem Berg hervor    2‘54
     Gertrude Foerstel (Hirtenknabe)
     Englischhorn
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
05.        Dich treff ich hier in dieser Halle    3‘11
     Paul Knüpfer (Landgraf), Katharina Fleischer-Edel (Elisabeth)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
06.        Heraus zum Kampfe mit uns allen    1‘34
     Robert vom Scheidt (Biterolf)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, „Hotel Sonne“, Bayreuth
 
07.        Wohl wusst‘ ich hier sie im Gebet zu finden    3‘31
     Clarence Whitehill (Wolfram)
     Piano: Bruno Seidler-Winkler
     1904, “Hotel Sonne”, Bayreuth

LOHENGRIN
 
08.        Das süße Lied verhallt / Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte    8‘25
     Franz Völker (Lohengrin), Maria Müller (Elsa)

 09.        Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken    3‘59
     Franz Völker (Lohengrin)
 
10.        Mein Herr und Gott (Königsgebet)    4‘51
     Josef von Manowarda (Heinrich), Maria Müller (Elsa), Margarete Klose
     (Ortrud), Franz Völker (Lohengrin), Jaro Prohaska (Telramund)

 11.        Gralserzählung: In fernem Land (Langfassung)    8‘53
     Franz Völker (Lohengrin)
     Chor (Leitung: Friedrich Jung) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Heinz Tietjen     4 – 7: 1936
 
12.        Gralserzählung: In fernem Land    4‘33
     Franz Völker (Lohengrin)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Wilhelm Furtwängler    1936
 
13.        Mein lieber Schwan (Lohengrins Abschied und Finale)    8‘05
     Franz Völker (Lohengrin), Maria Müller (Elsa), Margarete Klose (Ortrud),
     Josef von Manowarda (Heinrich)
     Chor (Leitung: Friedrich Jung) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Wilhelm Furtwängler  1936

PARSIFAL
 Ein Bühnenweihfestspiel
 Uraufführung: Bayreuth 1882, Dirigent: Hermann Levi

Bayreuth 1951
Dirigent: Hans Kappertsbusch
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Wilhelm Pitz (Chor)


Besetzung:
 Amfortas - George London
 Titurel - Arnold van Mill
 Gurnemanz - Ludwig Weber
 Parsifal - Wolfgang Windgassen
 Klingsor - Hermann Uhde
 Kundry - Martha Mödl
 1.    Gralsritter - Walther Fritz
 2.    Gralsritter - Werner Faulhaber
 1.    Knappe - Hanna Ludwig
 2.    Knappe - Elfriede Wild
 3.    Knappe - Günther Baldauf
 4.    Knappe - Gerhard Stolze
 Klingsors Zaubermädchen
 Erste Gruppe - Hildegard Schünemann
 Erika Zimmermann
 Hanna Ludwig
 Zweite Gruppe - Paula Brivkal ne
 Maria Lacorn
 Elfriede Wild
 Altstimme - Ruth Siewert
 
CD  45

 01.        Vorspiel     14‘13
     Erster Aufzug / Act One
 02.        He! Ho! Waldhüter ihr    9‘15
     Gurnemanz, Erster und Zweiter Ritter, Erster und Zweiter Knappe, Kundry
 03.        Recht so! – Habt Dank! – Ein wenig Rast    6‘45
     Amfortas, Zweiter Ritter, Gurnemanz
 04.        Nicht Dank! – Haha! Was wird es helfen?    8‘31
     Kundry, Dritter und Vierter Knappe, Gurnemanz
 05.        O wunden-wundervoller heiliger Speer!    4‘38
     Gurnemanz, Erster, Zweiter und Dritter Knappe
 06.        Titurel, der fromme Held    11‘45
     Gurnemanz, Knappen
 07.        Weh! Weh! … Hoho!    7‘52
     Knappen, Ritter, Gurnemanz
 08.        Nun sag! Nichts weißt du    7‘13
     Parsifal, Gurnemanz, Kundry

CD  46

PARSIFAL

 01.        Vom Bade kehrt der König heim    2‘11
     Gurnemanz, Parsifal
 02.        Verwandlungsmusik (Transformation Music)    4‘36
 03.        Nun achte wohl und lass mich seh’n    7‘30
     Gurnemanz, Gralsritter, Jünglinge, Knaben
 04.        Mein Sohn Amfortas, bist du am Amt?    12‘35
     Titurel, Amfortas, Knaben, Jünglinge, Ritter
 05.        Enthüllet den Gral    7‘51
     Titurel, Stimmen, Knaben
 06.        Wein und Brot des letzten Mahles    12‘23
     Knaben, Jünglinge, Ritter, Gurnemanz, Altstimme, Stimmen

    Zweiter Aufzug / Act Two
 07.        Vorspiel    1‘48
 08.        Die Zeit ist da    4‘47
     Klingsor
 09.        Ach! Ach! Tiefe Nacht!    11‘46
     Kundry, Klingsor

CD  47

PARSIFAL

 01.        Hier war das Tosen! Hier! Hier!    4‘39
     Mädchen I. und II. Gruppe, Parsifal
 02.        Komm, komm, holder Knabe    5‘36
     Mädchen I. und I.I Gruppe, Parsifal
 03.        Parsifal! – Weile!    3‘13
     Kundry, Parsifal, Mädchen I. und II. Gruppe
 04.        Dies alles – hab‘ ich nun geträumt?    3‘33
     Parsifal, Kundry
 05.        Ich sah das Kind    5‘44
     Kundry
 06.        Wehe! Wehe! Was tat ich? Wo war ich?    6‘09
     Parsifal, Kundry
 07.        Amfortas! Die Wunde!    8‘27
     Parsifal, Kundry
 08.        Grausamer! Fühlst du im Herzen    12‘39
     Kundry, Parsifal
 09.        Vergeh, unseliges Weib!    4‘10
     Parsifal, Kundry, Klingsor

     Dritter Aufzug / Act Three
 10.        Vorspiel    5‘19
 11.        Von dorther kam das Stöhnen    9‘18
     Gurnemanz, Kundry
 12.        Heil dir, mein Gast!    2‘04
     Gurnemanz

CD  48

PARSIFAL

 01.        Ja! Woher kommst du denn?    4‘54
     Gurnemanz
 02.        Heil mir, dass ich dich wiederfinde!    5‘00
     Parsifal, Gurnemanz
 03.        O Herr! War es ein Fluch    7‘24
     Gurnemanz, Parsifal
 04.        Nicht so! Die heil’ge Quelle selbst    4‘22
     Gurnemanz, Parsifal
 05.        Gesegnet sei, du Reiner, durch das Reine!    5‘38
     Gurnemanz, Parsifal
 06.        Wie dünkt mich doch die Aue    3‘08
     Parsifal, Gurnemanz
 07.        Du siehst, das ist nicht so    7‘27
     Gurnemanz, Parsifal
 08.        Mittag, Die Stund‘ ist da    5‘27
     Gurnemanz
 09.        Geleiten wir im bergenden Schrein    4‘37
     Ritter
 10.        Ja, Wehe! Wehe! Weh‘ über mich!    8‘06
     Amfortas, Ritter
 11.        Nur eine Waffe taugt!    5‘52
     Parsifal
 12.        Höchsten Heiles Wunder!    3‘26
     Knaben, Jünglinge, Ritter

CD  49

PARSIFAL -  Auszüge / Excerpts

 01.        Vorspiel zum 1. Aufzug    13‘34
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Richard Strauss    1933

 02.        Jetzt achte wohl, und lass mich sehn: bist du ein Tor und rein /  8‘38
     Zum letzten Liebesmahle
     Josef von Manowarda (Gurnemanz)
     Chor (Leitung: Friedrich Jung) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Franz von Hoeßlin   1938

 03.        Zum letzten Liebesmahle  5‘40

 04.        Durch Mitleid wissend, der reine Tor  8‘08

 05.        Wein und Brot des letzten Mahles  4‘28
     Chor (Leitung: Hugo Rüdel) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Karl Muck    3 – 5: 1927

 06.        Blumenmädchen-Szene: Komm! Komm! Holder Knabe    4‘52
     Ingeborg Holmgren, Anny Helm, Minnie Ruske-Leopold, Hilde Sinnek,
     Maria Nežadál, Charlotte Müller
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Karl Muck    1927

 07.        So ward es uns verhießen / Wie dünkt mich doch die Aue heut‘ so schön (Karfreitagszauber)     10‘33
     Fritz Wolff (Parsifal), Alexander Kipnis (Gurnemanz)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Siegfried Wagner   1927

 08.        Wie dünkt mich doch die Aue heut‘ so schön / Das ist Karfreitagszauber    9‘29
     Max Lorenz (Parsifal), Alexander Kipnis (Gurnemanz)

 09.        Nur eine Waffe taugt    8‘40
     Max Lorenz (Parsifal)
     Chor (Leitung: Friedrich Jung) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Richard Strauss     8, 9: 1933

CD  50

PARSIFAL -  Auszüge / Excerpts
 
01.        Weh! Weh! / Bist du’s, der diesen Schwan erlegte? / Ich hab‘ eine Mutter, Herzeleide sie heißt     11‘59
     Jerome Hines (Gurnemanz), Hans Beirer (Parsifal), Régine Crespin (Kundry)
 
02.        Mein Sohn Amfortas, bist du am Amt? / Des Weihegefäßes göttlicher   
     Gehalt erglüht / Enthüllt den Gral / Wein und Brot des letzten Mahles /
     Was stehst du noch da?    30‘12
     Josef Greindl (Titurel), Eberhard Waechter (Amfortas), Jerome Hines
     (Gurnemanz), Fritz Uhl, Donald Bell (Gralsritter), Maria von Ilosvay (Altsolo)
     Chor (Leitung: Wilhelm Pitz) und Orchester der Bayreuther Festspiele /
     Hans Knappertsbusch    1, 2: 1958

 03.        Blumenmädchen-Szene: Komm! Komm! Holder Knabe     5‘37
     Ramon Vinay (Parsifal), Martha Mödl (Kundry), Rita Streich, Erika Zimmermann,      Hetty Plümacher, Anna Tassopulos, Gerda Wismar, Gisela Litz (Zaubermädchen)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Clemens Krauss   1953
 
04.        Ihr kindischen Buhlen, weichet von ihm / Ich sah das Kind an seiner Mutter Brust     10‘31
     Régine Crespin (Kundry), Hans Beirer (Parsifal), Lotte Schädle, Hildegard
     Schünemann, Gertraud Prenzlow, Dorothea Siebert, Friedel Pöltinger,
     Elisabeth Schärtel (Zaubermädchen)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Hans Knappertsbusch    1958
 
05.       Amfortas! Die Wunde! – Die Wunde! Sie brennt in meinem Herzen   5‘12
     Ramon Vinay (Parsifal)
     Orchester der Bayreuther Festspiele / Clemens Krauss    1953

 

 

Teilen: