Marcus Bosch - Das Liebesmahl der Apostel


Richard Wagner (1813-1883)

Das Liebesmahl der Apostel
Live-Aufnahme

– eine biblische Szene –
für Männerchor und Orchester, WWV 69



Coviello, 1 CD, DDD, 2003


Dirigent: Marcus Bosch
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Männerchor des Sinfonieorchesters Aachen


Inhalt:

01. Parsifal : Parsifal, Act I: Prelude 12:56

02. Das Liebesmahl der Apostel 25:58

03. Parsifal - 2. Akt: Karfreitagszauber 11: 23

Zum Inhalt:
Wagner selbst bewertete "Das Liebesmahl der Apostel" zwar nur als Gelegenheitskomposition, doch unterschlägt er dabei den unbestreitbaren Erfolg der Uraufführung und die unmittelbar im Anschluß stattgefundene Drucklegung des Werkes. Kenner werden bemerken, dass er die Konzeption des Werkes später in "Die Meistersinger von Nürnberg" und in "Parsifal" wieder aufgegriffen hat. Anlass genug für Marcus Bosch, dem Werk das Vorspiel und den Karfreitagszauber aus "Parsifal" zur Seite zu stellen.

Pressestimmen:
„... klug begrenztes Vibrato, dadurch durchlichtete Bläsersätze und disziplinierte Streicher, inspiriertes Holz und fokussierte Blechbläser... das ganze als homogenen Gesamtklang... Es ist, als würden Pfingsten und Ostern auf einen Tag fallen.“
(Ingo Hoddick in: Das Orchester 03/2006)

„...bewältigen diese [die Sänger] das vor allem konditionell anspruchsvolle Werk souverrän...“ (Ulrich Barthel in: Neue Chorzeit 05/2007)

Teilen: