Dietrich Fischer-Dieskau - singt Nietzsche und Wagner - Ausgewählte Kompositionen


Richard Wagner  (1813 - 1883)
Friedrich Nietzsche  (1844 – 1900)

Wagner & Nietzsche

Nietzsche und Wagner - Ausgewählte Kompositione
n


Decca, 2 CDs, ADD/DDD, 1960-1993


Dirigent: Georg Solti
Wiener Philharmoniker

Besetzung:
Dietrich Fischer-Dieskau,
Pianisten: Aribert Reimann, Elmar Budde

Inhalt:

CD 1:   (78:54  Gesamtspielzeit)


01.   Siegfried Idyll  -    18:28

Tristan und Isolde       
02.   Prelude - Langsam und schmachtend  -  10:34    
Tristan und Isolde - Dritter Akt       
03.    "Die alte Weise"  -  05:25
Tristan und Isolde - Zweiter Akt
04.   "Wo ich erwacht, weilt ich nicht?"  -  07:25    

Das Rheingold - Vierte Szene       
05.   "Zur Burg führt die Brücke"  -  00:56
Das Rheingold - Zweite Szene       
06.   "Abendlich strahlt der Sonne Auge"  -  04:50
Das Rheingold - Vierte Szene       
07.   "Rheingold! Rheingold! Reines Gold!"  -  00:56

Siegfried - Dritter Aufzug       
08.   "Wache, Wala!", "Stark ruft das Lied"  -  12:35
09.   "Kenntest du mich"  -  05:13

Parsifal       
10.   Prelude  -  12:32

CD 2  (61:01  Gesamtspielzeit)

01.    Mein Platz vor der Tür  -  01:44
02.    Aus der Jugendzeit   -  02:45
03.    Da geht ein Bach  -  01:28
04.    Das zerbrochene Ringlein  -  03:46
05.    Wie sich Rebenranken schwingen  -  01:15
06.    Beschwörung  -  02:47
07.    Nachklang einer Sylvesternacht for Pianoduet  -  15:02
08.    Nachspiel  -  02:02
09.    Ständchen  -  01:55
10.    Unendlich  -  02:22
11.    Verwelkt  -  01:17
12.    Ungewitter  -  02:02
13.    Gern und Gerner  -  01:08
14.    Das Kind an die erloschene Kerze  -  01:51
15.    Es winkt und neigt sich  -  01:44
16.    Junge Fischerin  -  03:16
17.    Gebet an das Leben  -  02:08
18.    Manfred-Meditation for Pianoduet  -  12:29
 
Die Begleit-CD zum gleichnamigen Buch von Autorin Kerstin Decker beinhaltet ausgewählte Kompositionen Richard Wagners und Friedrich Nietzsches.

Auf der ersten CD präsentiert diese Zusammenstellung von Kerstin Decker ausgewählte Werke Richard Wagners, die in ihrem Buch eine zentrale Rolle spielen. Allesamt von den Wiener Philharmonikern unter der musikalischen Leitung von Sir Georg Solti eingespielt.

Die zweite CD ist dem kompositorischen Schaffen Friedrich Nietzsches gewidmet. Neben seiner "Manfred-Meditation" oder "Nachklang einer Sylvesternacht" für jeweils zwei Klaviere bietet diese CD eine Auswahl seiner Lied-Kompositionen. Mit Dietrich Fischer-Dieskau als Bariton und Pianist sowie den Pianisten Aribert Reimann und Elmar Budde.

Ein erklärendes Essay der Autorin im Booklet rundet das Album ab und macht es zu einem unverzichtbaren Begleiter beim Lesen ihres Buches.

Hier geht es zum gleichnamigen Buch von Kerstin Decker

Teilen: