Leonie Rysanek - The Soprano Queen


Leonie Rysanek  (1926 – 1998)

The Soprano Queen

Leonie Rysanek singt Arien von Wagner, Verdi, Beethoven, Puccini, Mozart u.v.a.


Documents 10 CD-Wallet-Box,  ADD, 1951-1960


Besetzung - Sänger:

Leonie Rysanek,
Birgit Nilsson,
Irene Dalis,
Sieglinde Wagner,
Elisabeth Grümmer,
Astrid Varnay,
Hertha Töpper,
Fritz Uhl,
George London,
Giorgio Tozzi,
Bernd Aldenhoff,
Hermann Uhde,
Gottlob Frick,
Sandor Konya,
Jon Vickers,
Josef Metternich,
Rudolf Schock,
Heinz Rehfuss



Inhalt:

CD 1:

WAGNER - Der fliegende Holländer
01.  Johohohe! Traft ihr das Schiff im Meere an - Senta, willst Du mich verderben (17:04)
 Bayreuth Festival Orch. & Chorus/Wolfgang Sawallisch. 1959, Live
02.   Wie aus der Ferne längst vergang‘ner Zeiten - Wirst du des Vaters Wahl nicht schelten - Verzeiht, mein Volk hält draußen sich nicht mehr   (16:23)
 New York Met Orchestra & Chorus/ Thomas Schippers.1960, Live
03.   Erfahre das Geschick, vor dem ich dich bewahre - Preis deinen Engel und sein Gebot (Fin.)  (4:59)
 Bayreuth Festival Orch. & Chorus/Wolfgang Sawallisch. 1959, Live

Die Walküre
04.   Wes Herd dies auch sei - Ein fremder Mann? Ihn muss ich fragen - Das Haus und dies Weib sind Hundings eigen   (8:34)
 Bayreuth Festival Orch. & Chorus/Hans Knappertsbusch,. 1958, Live
05.   Schläfst du, Gast? / Der Männer Sippe saß hier im Saal   (6:49)
 Orchestra of la Scala Milan/Herbert von Karajan. 1958, Live
06.   Du bist der Lenz / O süßeste Wonne / Siegmund heiß‘ ich   (12:18)
07.   Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte!   (6:50)
 Vienna philharmonic /Wilhelm Furtwängler. 1954
08.   Nicht sehre dich Sorge um mich / Rette mein Kind! Schirmt mich, ihr Mädchen / O hehrstes Wunder   (5:18)
 Bayreuth Festival Orchestra/ Herbert von Karajan - 1951, Live

CD 2:

 WAGNER -  Lohengrin
01.   Einsam in trüben Tagen / Elsa, verteid’ge dich /  Mich irret nicht ihr träumerischer Mut   (9:00)
02.   Im Kampf für eine Magd zu steh’n / Nie sollst du mich befragen   (5:10)
03.   Euch Lüften, die mein Klagen so traurig oft erfüllt / Elsa! - Wer ruft? / Entweihte Götter  (17:35)
04.   Treulich geführt / Das süße Lied verhallt / Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte / Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken (Brautgemach-Szene)  (20:46)
 Bayreuth Festival Orch. & Chorus / André Cluytens. 1958, Live

Der fliegende Holländer
05.   Johohohe! Traft ihr das Schiff  (7:26)
Chorus of the R.O.H. Covent Garden, London, Philharmonia Orchestra / Wilhelm Schüchter. 1952
 
Götterdämmerung
06.   Hoiho! Hagen! Müder Mann   (4:45)
07.   Einen Ring sah ich an deiner Hand   (9:42)
 Bavarian State Opera Orch. & Chorus/Hans Knappertsbusch. 1955, Live. (Prinzregenten Theatre,
 Munich Opera festival)

CD 3:

 VERDI -  Macbeth
01.   Vieni! t’affretta! accendere ti vo’quel   (5:31)
02.   Regna il sonno so tutti / Fatal mia donna   (6:52)
03.   Perché mi sfuggi / La luce langue   (6:26)
04.   Salve, o Re  (3:19)
05.   Ove son io? - Svaniro! / Ora di morte e di vendetta   (3:16)
06.   Una machia è qui tuttora   (7:34)
 New York Met Orchestra & Chorus / Erich Leinsdorf. 1959

 Nabucco
07.   Guerrieri, è presso il tempio! / I t’amava! il regno e il core   (5:46)
08.   Ben io t’invenni, o fatal scritto! / Chi s’avanza?    (9:11)
09.   Donna, chi sei? / Oh di qual onta aggravasi /Oh, qual suono!   (10:19)
 New York Met Orchestra & Chorus / Thomas Schippers, 1960, Live

 Don Carlo
10.   Giustizia! o Sire / Soccorso alla Regina!   (8:52)
11.   Tu che la vanità conoscesti del mondo  (8:33)
 New York Met Orchestra & Chorus / Fausto Cleva, 1959, Live

 CD 4:

 VERDI - Othello
01.   Già nella note densa s’estingue ogni clamor   (10:57)
02.   Dio ti giocondi, o sposo  (10:17)
03.   Mia madre aveva una povera ancella / Ave Maria   (15:55)
 Rome Opera orchestra / Tullio Serafin. 1960

 Aida
04.   Ritorna vincitor!   (5:57)
05.   Qui Radamès verrà / O patria mia   (5:48)
06.   Ciel! Mio padre   (7:47)
07.   Pur ti riveggo, mia dolce Aida / Di Napata le gole (11:27)
08.   La fatal pietra / O terra, addio   (10:45)
 San Francisco Op. Orch. & Chor/Franc. Molinari-Pradelli. 1960, Live

 CD 5:


 PUCCINI
01.   Turandot - In questa reggia  (6:29)
02.   Tosca - Vissi d’arte  (3:00)
03.   GIORDANO: Andrea Chenier - La mamma morta (4:46)
04.   MASCAGNI: Cavalleria Rusticana - Voi lo sapete, o mamma (3:14)

 VERDI
05.   La Forza del Destino - Pace, pace, mio Dio! (5:01)

 Un Ballo in Maschera
06.   Ma dall’arido stelo  (5:06)
07.   Morro, ma prima in grazia  (4:12)

 Aida
08.   Ritorna vincitor! (5:44)
09.   O patria mia  (6:01)

 Otello
10.   Mia madre aveva una povera ancella  (7:06)
11.   Ave Maria (4:24)
 Turin Symphony Orchestra / Arturo Basile. 1958

CD 6:

 VERDI
01.   La Forza del Destino - Frieden! Frieden! (5:32)
 Berlin Symphony Orchestra / Wilhelm Schüchter. 1955

 Macbeth
02.   Rings liegt alles im Schlummer / Hörst du da drinnen den Klagelaut (5:40)
03.   Nun sinkt der Abend  (3:34)
 Munich Radio Symphony Orchestra (?) / Kurt Eichhorn. 1953, Live

04.   Otello - Nun in der nächt’gen Stille  (8:56)
 Bavarian Radio Symphony Orchestra / Eugen Jochum. 1953, Live

 Aida
05.   Als Sieger kehre heim (7:05)
06.   Wohl war euch das Los der Waffen feindlich / Götter, erbarmt huldvoll euch mein  (9:44)
 Vienna State Opera Orch. & Chorus/ Rafael Kubelik. 1955, Live
07.   Bald kommt Radames / Mein Vaterland  (6:34)
08.   Wehe! Mein Vater / Ich seh‘ dich wieder, meine Aida  (21:08)
09.   Es hat der Stein sich über mir geschlossen /Leb wohl, o Erde (11:32)
 Chorus of Städtischen Opera Berlin (Deutsche Oper), Berlin Symphony Orchestra / Wilhelm Schüchter. 1955

 CD 7:


01.   TCHAIKOVSKY: Eugene Onegin - Und sei’s mein Untergang Vienna State Opera Orchestra /
 Berislav Klobucar. 1955, Live
02.   VERDI: Macbeth - Dieser Flecken kommt immer wieder
 Munich Radio Symphony Orchestra (?) / Kurt Eichhorn. 1953, Live
03.   MASCAGNI: Cavalleria Rusticana
 Chorus of Städtischen Opera Berlin/ Wilhelm Schüchter. 1955

 PUCCINI -  Tosca
04.   Was gibts da drinnen? / Mario! Mario! Mario!
05.   Nur der Schönheit weiht‘ ich mein Leben / Siehe, mit gefalteten Händen
06.   Ha, Geleit für Floria Tosca / Die zarten Hände / Komm, o Tag!
 Bavarian Radio Symphony Orchestra / Richard Kraus. 1954
07.   Turandot - In diesem Schlosse
 Bavarian Radio Symphony Orch. & Chorus / Wolfgang Sawallisch. 1953
 
MOZART -  Don Giovanni
08.   Ah, chi mi dice mai
09.   Ah! taci, ingiusto core
 Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire / Hans Rosbaud - 1952, Live, Aix-en-Provence

 CD 8:

 BEETHOVEN: Fidelio
01.   Abscheulicher! Wo eilst du hin? / Komm, Hoffnung  (7:07)
02.   Gut, Söhnchen, gut  (6:29)
03.   Euch werde Lohn in bessern Welten (6:20)
 Bavarian State Orchestra / Ferenc Fricsay. 1957

 WEBER: Oberon
04    Ach, edler Held  (4:45)
05.   Über die blauen Wogen (3:01)
06.   Ozean, du Ungeheuer  (8:35)
07.   Trauere, mein Herz (4:06)
 Cologne Radio Symphony Orchestra / Joseph Keilberth. 1953
 
Eugen d’Albert (1864 - 1932)
08.   D’ALBERT: Tiefland - Ich weiß nicht, wer mein Vater war  (4:43)
 Philharmonia Orchestra / Wilhelm Schüchter. 1952

 WAGNER - Tannhäuser
09.   Dich, teure Halle, grüß ich wieder  (3:28)
 Orchestra del Teatro di San Carlo, Napoli / Karl Böhm. 1956, Live
10.   Dort ist sie / Den Gott der Liebe sollst du preisen (9:03)
 New York Met Opera Orchestra / Georg Solti. 1960, Live
11.   Allmächt’ge Jungfrau, hör mein Flehen  (5:16)
12.   Dich, teure Halle, grüß ich wieder  (4:36)
 Munich Radio Symphony Orchestra / Ferdinand Leitner. 1955

 CD 9:

 RICHARD STRAUSS -  Die Frau Ohne Schatten
01.   Ist mein Liebster dahin / Wie soll ich denn nicht weinen / Amme, um alles, wo find‘ ich den
 Schatten?/ Erdenflug  (13:43)
02.   Fort von hier!  (10:31)
03.   Vater, bist du’s?  (8:02)
04.   Trifft mich sein Lieben nicht / Nun will ich jubeln / Vater, dir drohet nichts  (8:52)
 Vienna Philharmonic / Vienna State Opera Chorus/ Karl Böhm. 1955

 Die Ägyptische Helena
05.   Zweite Brautnacht/ Wo ist das Haus?  (12:00)
06.   Mein Geliebter! Menelas  (8:22)
 Bavarian Radio Symphony Orch. & Chorus /Joseph Keilberth.
 1956, Live (Prinzregententheater, Munich Opera Festival

07.   Ariadne auf Naxos - Es gibt ein Reich (5:29)
 Vienna Philharmonic orchestra / Erich Leinsdorf – 1958

 CD 10:


 RICHARD STRAUSS -  Der Rosenkavalier
01.   Da geht er hin, der aufgeblasene, schlechte Kerl  (5:13)
02.   Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding / Mein schöner Schatz, will Sie sich traurig machen mit Gewalt? / Ich werd‘ jetzt in die Kirchen geh’n  (9:30)
03.   Marie Theres! - Hab mir’s gelobt, ihn lieb zu haben / Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein  (12:48)
 Berlin Philharmonic / Wilhelm Schüchter. 1955

04.   Arabella - Das war sehr gut, Mandryka  (4:44)
 Philharmonia Orchestra / Wilhelm Schüchter. 1952

 Elektra
05.   Elektra! - Ah, das Gesicht! / Ich kann nicht sitzen und ins Dunkel starren / Es geht ein Lärm los  (10:25)
06.   Orest! Orest ist tot / Nun muss es hier von uns geschehen / Wie stark bist du  (10:53)
 Cologne Radio Symphony orchestra / Richard Kraus. 1953

07.   Elektra, Schwester! Hörst du denn nicht / Schweig und tanze (Fin.)  (9:31)
 Bavarian State Orchestra /Karl Böhm. 1955, Live

Info zur Sängerin und den Aufnahmen:

Für fast ein halbes Jahrhundert war Leonie Rysanek eine der gefragtesten Sängerinnen der Welt. Der Jubelklang ihrer leuchtenden Sopranstimme – und insbesondere der berühmt gewordene „Rysanek-Schrei“ – rissen das Publikum von Bayreuth bis New York zu Begeisterungsstürmen hin. Und dies bei annährend 2700 Vorstellungen, die sie im Laufe ihrer Karriere absolvierte. Die 10 CDs dieser Kollektion sind die erste umfassende Dokumentation von Aufnahmen dieser außergewöhnlichen Sängerin.

In Wien geboren und ausgebildet, eroberte sie nach ihrem Debüt 1949 in Innsbruck in rascher Folge die Opernhäuser von München, Wien, Berlin, Mailand, London und Paris, später selbst Moskau und Tokio. Bereits 1951 (!) sang sie mit sensationellem Erfolg in Bayreuth die Sieglinde. Als Senta begann sie 1954 ihr Engagement an der Wiener Staatsoper, und mit dieser Partie feierte sie in den Folgejahren auch Triumphe in Bayreuth, bei ihrem US-Debüt 1956 in San Francisco und danach in der New Yorker Metropolitan Opera. Ihr Ruhm in Amerika erreichte seinen Höhepunkt, als sie 1959 anstelle von Maria Callas die Rolle der Lady Macbeth an der „Met“ übernahm.

Die Wiener Staatsoper ernannte sie zum Ehrenmitglied, die Wiener Philharmoniker überreichten ihr als höchste Anerkennung die „Silberne Rose“, und die Stadt Wien reihte Leonie Rysanek 1958 in den Kreis ihrer ruhmreichen Ehrenbürger ein.

Teilen: