DVD Loriot und die Musik



Loriot und die Musik

Loriots musikalisches Werk

u.a. "Wagners Ring an einem Abend"



Warner Home 5 DVDs, BRD, 2010
FSK ab 0 freigegeben

Laufzeit: ca. 615 Min. (über 10 Stunden) und mehr als 4 Stunden Extras
Bildformat: teilweise 16:9 (1.78:1) und teilweise 4:3 (1.33:1)
Sprache: Deutsch (Stereo)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Specials: 20-seitiges Booklet


Inhalt der Box:

Disc 1:


IN DER OPER
Ein Loriot-Cartoon mit den Stimmen von Wilhelm Bendow und Bruno Fritz

MARTHA
Romantisch-komische Oper in vier Akten
Musik von Friedrich v. Flotow
Text von Wilhelm Friedrich
Mitwirkende:
Krisztina Laki (Lady Harriet), Waltraud Meier (Nancy), 
Jörn W. Wilsing (Lord Tristan Mickleford),
Rüdiger Wohlers (Lyonel),
Helmut Berger-Tuna (Plumkett) u. a.

Chor der Staatsoper Stuttgart unter Leitung von 
Ulrich Eistert, Staatsorchester Stuttgart
Aufführung des Staatstheaters Stuttgart (1986)
Generalintendant: Wolfgang Gönnenwein
Musikalische Leitung: Wolf-Dieter Hauschild
Regie, Bühnenbild und Kostüme: Loriot

EXTRAS:
Proben zu „Martha“

Disc 2:



DER FREISCHÜTZ
Romantische Oper in drei Akten
Musik von Carl Maria v. Weber
Text von Friedrich Kind
Mitwirkende:
Michael Ebbecke (Fürst Ottokar),
Waldemar Wild (Erbförster Kuno),
Nancy Johnson (Agathe),
Ulrike Sonntag (Ännchen),
Siegmund Nimsgern (Kaspar),
Uwe Heilmann (Max),
Carsten H. Stabell (Ein Eremit),
Thomas Mohr (Kilian),
Albrecht C. Dennhardt (Samiel),

Chor und Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele
Eine Aufführung der Ludwigsburger Schlossfestspiele (1988)
Musikalische Leitung: Wolfgang Gönnenwein
Regie, Bühnenbild und Kostüme: Loriot

EXTRAS:
Loriot zu „Der Freischütz“
Im Gespräch mit Gero v. Boehm
„Deutschland, Deine Künstler“

Disc 3:

CANDIDE
Eine komische Operette in zwei Akten von Leonard Bernstein
Konzertante Fassung von 1993
Text von Hugh Wheeler nach Voltaire
Gesangstexte von Richard Wilbur
Mit zusätzlichen Texten von: John La Touche, Dorothy Parker, Lillian Hellmann,
Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, John Wells
Neue verbindende Texte, verfasst und erzählt von Loriot
Mitwirkende:
Loriot (Erzähler),
Donald George (Candide),
Cornelia Götz (Cunegonde),
Thomas Gazheli (Dr. Pangloss, Martin),
Snejinka Avramova (Alte Lady) u. a.

Orchester, Chor und Extrachor des Staatstheaters am Gärtnerplatz, München
Staatsintendant: Klaus Schultz
Konzertante Aufführung des Staatstheaters am Gärtnerplatz im Prinzregententheater München zum 80. Geburtstag von Loriot (12.11.2003)
Musikalische Leitung: David Stahl

EXTRAS:
Im Gespräch mit August Everding

Disc 4:

LORIOTs OPERNFÜHRER
Die schönsten Moderationen der von Loriot zwischen 1997 und 2004 moderierten Festlichen Operngala für die AIDS-Stiftung aus der Deutschen Oper Berlin

Wagners „Ring“ an einem Abend
Loriot erzählt Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“ an einem Abend

Ausschnitte aus der 2. Festlichen Operngala für die AIDS-Stiftung aus der Deutschen Oper Berlin (1995)
Mitwirkende:
Carol Yahr (Brünnhilde),
René Kollo (Siegfried),
Robert Hale (Wotan) u. a.

Orchester der Deutschen Oper Berlin
Musikalische Leitung: Jirí Kout

EXTRAS:
Im Gespräch mit Yehudi Menuhin
Im Gespräch mit Waltraud Meier
Hommage an Wolfgang Sawallisch
Hommage an Loriot
Loriot zu Wagners „Ring“
„Loriot wird Wagner“
„Die vielen Gesichter des Herrn Loriot“
In der Philharmonie

Disc 5:

DER KARNEVAL DER TIERE
Eine musikalische Erzählung von Camille

Saint-Saëns, nachgedichtet und erzählt von

Loriot
PETER UND DER WOLF
Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew, nachgedichtet und erzählt von Loriot
DIE GESCHICHTE VON BABAR, DEM KLEINEN ELEFANTEN
Von Francis Poulenc, nach dem Text von Jean de Brunhoff, nachgedichtet und erzählt von Loriot

EXTRAS:
Loriots musikalische Sketche

Zur DVD:



Endlich wieder Neues von Loriot: Die 5-Disc-Edition enthält über zehn Stunden Programm und zusätzlich vier Stunden Extras, ein aufwendig gestaltetes Booklet auf 20 Seiten und einen nie veröffentlichten Trickfilm Hamburg, 5. November 2010 – Loriot beherrscht kein Instrument, daher entwickelte sich die  Musik zu seiner großen Leidenschaft. In seiner unnachahmlichen Art feiert er auf Opern- und Konzertbühnen große Erfolge. Nun gibt es sein musikalisches Werk endlich vollständig als DVDEdition.
Loriots einzigartiger Opernführer ist ebenso in dieser Sammlung enthalten wie seine Inszenierungen. Einer der Höhepunkte seiner Konzertauftritte ist die von ihm bearbeitete und vorgetragene Fassung von Leonard Bernsteins Candide, deren Aufführung das Publikum immer wieder begeistert. Loriot und die Musik ist auch für Kinder sehr gut geeignet. Die auf Disc 5 enthaltenen musikalischen Märchen und Erzählungen führen junge Zuhörer in die Welt der klassischen Musik ein.
Viele Dokumentationen, Interviews, Begegnungen mit berühmten Musikern sowie die „Musikalischen Sketche“ finden sich unter den zahlreichen Extras. All das wurde von Loriot selbst in Zusammenarbeit mit Stefan Lukschy  herausgegeben und ist ein Muss für wahre Loriot-Fans!
Loriot sagt hierzu: „Es freut mich, mit der Musik als meiner großen Liebe, ein willkommenes Finale gefunden zu haben.“

Teilen: